Gertrude Bell

Gertrude Bell

wurde am 14. Juli 1868 geboren

Gertrude Margaret Lowthian Bell war eine auch als „Königin der Wüste“ bekannte britische Forschungsreisende, Regierungsberaterin und Agentin, die mit ihren Reisen in den Orient auch als weibliche „Lawrence von Arabien“ galt, eine angesehene Nahostexpertin und im Ersten Weltkrieg an der Gründung des modernen Irak beteiligt war. Sie wurde am 14. Juli 1868 in Old Hall, Washington Hall in England geboren und verstarb am 12. Juli 1926 mit 57 Jahren in Bagdad im Irak. Ihr Geburtstag jährt sich 2018 zum 150. Mal.

Gertrude Bell, geboren 1868, war eine britische Forschungsreisende und Regierungsberaterin.

Lebensdaten

Steckbrief von Gertrude Bell

GeburtsdatumDienstag, 14. Juli 1868
GeburtsortOld Hall, Washington Hall, England
TodesdatumMontag, 12. Juli 1926 (†57)
SterbeortBagdad, Irak
SternzeichenKrebs

Bell-Zitat

»Ich habe den heutigen Morgen produktiv damit verbracht, die südliche Grenze des Irak festzulegen.«

– Gertrude Bell, 4. Dezember 1921 (Brief an ihren Vater)

Zeitliche Einordnung

Bells Zeit (1868–1926) und ihre Zeitgenossen

Gertrude Bell wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts geboren. Sie kommt 1868 im Viktorianischen Zeitalter zur Welt. Zu ihrer Generation gehören etwa Robert Falcon Scott (1868–1912) und H. G. Wells (1866–1946). Geboren am Ende der 1860er-Jahre erlebt sie eine Kindheit in den 1870ern und ihre Jugend in den 1880ern. Zu ihrer Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Victoria (1819–1901), Winston Churchill (1874–1965) und Eduard VIII. (1894–1972). Gertrude Bells Lebensspanne umfasst 57 Jahre. Sie stirbt 1926 zwischen den Weltkriegen.

Bell-FAQ

Fragen und Fakten über Gertrude Bell

Wann wurde Bell geboren? Gertrude Bell wurde vor 150 Jahren im Jahr 1868 geboren.

An welchem Tag ist Gertrude Bell geboren worden? Bell hatte im Sommer am 14. Juli Geburtstag. Sie wurde an einem Dienstag geboren. In diesem Jahr fällt ihr Geburtstag auf einen Samstag.

Welches Sternzeichen war Bell? Gertrude Bell wurde im westlichen Tierkreiszeichen Krebs geboren.

Wo wurde Gertrude Bell geboren? Bell wurde in Westeuropa auf den Britischen Inseln geboren. Sie kam in Old Hall, Washington Hall in England zur Welt.

Wann ist Bell gestorben? Gertrude Bell verstarb vor 92 Jahren in den 1920er-Jahren am 12. Juli 1926, einem Montag.

Wie alt war Gertrude Bell als sie starb? Gertrude Bell starb nur zwei Tage vor ihrem 58. Geburtstag und wurde 57 Jahre alt.

Geburtsort/Sterbeort

Old Hall, Washington Hall – England

Karte des Geburtsortes von Gertrude Bell

Gertrude Bell wurde in Old Hall, Washington Hall in England geboren und verstarb in Bagdad im Irak . Das Geburtshaus von Gertrude Bell liegt an folgender Stelle in Old Hall, Washington Hall:

Karte des Geburtshauses von Gertrude Bell

Jahrestage

Aktuelle Bell-Jubiläen & Gedenktage

150. Geburtstag:  in diesem Jahr am 14. Juli 2018. Jubiläen in diesem Jahr ›

100. Todestag:  am 12. Juli 2026. Jubiläen im Jahr 2026 ›

Webtipps

Bell-Infos im Web

Externe Recherchequellen, um mehr über Gertrude Bell zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 4.0/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Gertrude Bell auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch mit Gertrude Bell verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

14.7.

Der 14. Juli: Wer hat am gleichen Tag wie Gertrude Bell Geburtstag?

Geburtsjahr

1868

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1868: Wer wurde im Jahr 1868 geboren?

Staat & Politik

Weitere berühmte Personen der Politik: Politiker, Herrscher & Royals.

Schlagworte zu Bell