Gerhard Richter

Träger des Praemium Imperiale für Malerei

Der Praemium Imperiale, der „Weltkulturpreis zum Gedenken an seine Hoheit Prinz Takamatsu“, wird jährlich seit 1989 von der Japan Art Association im Namen des japanischen Kaiserhauses vergeben. Er gilt als „Nobelpreis der Künste“ und wird in den Kategorien Malerei, Skulptur, Architektur, Musik und Film/Theater an Künstler für ihr Lebenswerk verliehen. Die Preisträger werden „für ihre Leistungen, für den Einfluss, den sie international in der Kunst ausüben, und für ihre Bereicherung der Weltgemeinschaft“ ausgezeichnet. Diese Liste ist eine Zusammenstellung ausgewählter Preisträger ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Liste

1989 Willem de Kooning

Willem de Kooning, geboren am 24. April 1904

Willem de Kooning wurde am 24. April 1904 in Rotterdam in den Niederlanden geboren. Er war ein niederländisch-US-amerikanischer Maler und bedeutender Vertreter des Abstrakten Expressionismus und Action Paintings. Am 19. März 1997 starb er mit 92 Jahren.

1991 Balthus

Balthus, geboren am 29. Februar 1908

Balthus (Balthasar Klossowski de Rola) wurde am 29. Februar 1908 in Paris geboren. Er war ein renommierter und zugleich kontrovers diskutierter polnisch-französischer Maler. Am 18. Februar 2001 starb er mit 92 Jahren.

1997 Gerhard Richter

Gerhard Richter, geboren am 9. Februar 1932

Gerhard Richter wurde am 9. Februar 1932 in Dresden geboren. Er ist ein deutscher Maler, Bildhauer und Fotograf, der zu den bedeutendsten Künstlern der Gegenwart gezählt wird und u. a. vom englischen Guardian als „Picasso des 21. Jahrhunderts“ bezeichnet wurde.

1998 Robert Rauschenberg

Robert Rauschenberg, geboren am 22. Oktober 1925

Robert Rauschenberg (Robert Milton Ernest Rauschenberg) wurde am 22. Oktober 1925 in Port Arthur, Texas in den Vereinigten Staaten geboren. Er war ein US-amerikanischer Künstler, vor allem Maler und Objektkünstler, der als Wegbereiter und Mitgestalter der Pop-Art gilt (u. a. „White Paintings“ 1951, „Combine Paintings“ 1953–1960, „Booster“ 1967, „The 1/4 Mile or 2 Furlong Piece“ ab 1981). Am 12. Mai 2008 starb er mit 82 Jahren.

2004 Georg Baselitz

Georg Baselitz, geboren am 23. Januar 1938

Georg Baselitz (Hans-Georg Kern) wurde am 23. Januar 1938 in Deutschbaselitz (heute zu Kamenz) geboren. Er ist ein renommierter deutscher Maler und Bildhauer der Gegenwart, der in den 1960er-Jahren mit seinem provokativen Werk „Die große Nacht im Eimer“ (1963) einen Skandal auslöste und in den 1970er-Jahren mit seinen auf den Kopf gestellten „Umkehrbildern“ weltberühmt wurde.

Themen