Wolfgang Amadeus Mozart

Berühmte Salzburger

Geboren in Salzburg (Land)

Die Geburtsregion Salzburg: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Salzburg in Österreich zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie berühmte gebürtige Salzburger von gestern und heute, z. B. aus Hallein oder Zell am See. Zu ihnen zählen etwa Wolfgang Amadeus Mozart, Marcel Hirscher, Hermann Maier und Felix Baumgartner.

Infos zur Region

Bundesland Salzburg – Westösterreich

Salzburg liegt in Österreich. Auf einer Fläche von rund 7.150 km² leben in Salzburg etwa 534.000 Salzburger. Landeshauptstadt ist Salzburg.

Orte

Städte in Salzburg

Berühmte Personen aus Salzburg sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Webtipps

Links zur Region Salzburg

Interessante Webseiten mit weiterführenden Informationen über die Region Salzburg:

Berühmte Salzburger

Anna Fenninger Hallein 1989

Anna Fenninger, geboren am 18. Juni 1989

In Hallein wurde Anna Fenninger geboren. Fenninger kam am 18. Juni 1989 zur Welt und ist eine österreichische Skirennfahrerin, die u. a. die Gesamtweltcups 2013/2014 und 2014/2015 gewinnen konnte und zweimal als Österreichs „Sportlerin des Jahres“ (2013/2014) ausgezeichnet wurde.

Marcel Hirscher Hallein 1989

Marcel Hirscher, geboren am 2. März 1989

Marcel Hirscher wurde in Hallein, Salzburg geboren. Hirscher kam am 2. März 1989 zur Welt und ist ein österreichischer Skirennläufer, der als u. a. zweifacher Olympiasieger (2018) und sechsfacher Weltmeister (2013, 2015, 2017) zu den erfolgreichsten Athleten im Slalom und Riesenslalom zählt.

Felix Gottwald Zell am See 1976

Felix Gottwald, geboren am 13. Januar 1976

In Zell am See wurde 1976 Felix Gottwald geboren. Gottwald ist ein österreichischer Nordischer Kombinierer, der mit drei Gold- und insgesamt sieben Olympia-Medaillen (2002, 2006, 2010) der erfolgreichste Olympionike Österreichs und mit 18 Medaillen bei Olympia und Weltmeisterschaften der erfolgreichste Athlet seiner Sportart ist.

Hermann Maier Altenmarkt im Pongau 1972

Hermann Maier, geboren am 7. Dezember 1972

Hermann Maier wurde 1972 in Altenmarkt im Pongau geboren. Maier ist ein auch als „Herminator“ betitelter ehemaliger österreichischer Skirennläufer, zweimaliger Olympiasieger (1998) und dreimaliger Weltmeister (1999, 2005), der viermal zu Österreichs Sportler des Jahres (1998–2001) gewählt wurde.

Felix Baumgartner Salzburg 1969

Felix Baumgartner, geboren am 20. April 1969

In Salzburg wurde 1969 Felix Baumgartner geboren. Baumgartner ist ein österreichischer Fallschirmspringer und Base-Jumper, der mit seinem Sprung aus 39 km Höhe am 14. Oktober 2012 u. a. die Rekorde der höchsten bemannten Ballonfahrt, des längsten freien Falls und mit dem Durchbrechen der Schallmauer der größten erreichten Geschwindigkeit (Mach 1,24) hält.

Petra Kronberger St. Johann im Pongau, Salzburg 1969

Petra Kronberger wurde in St. Johann im Pongau, Salzburg geboren. Kronberger kam am 21. Februar 1969 zur Welt und ist eine ehemalige erfolgreiche österreichische Skirennläuferin, Weltmeisterin (1991) und zweifache Olympiasiegerin (1992) sowie dreimalige Österreichs Sportlerin des Jahres (1990–1992).

Annemarie Moser-Pröll Kleinarl, Salzburg 1953

Annemarie Moser-Pröll, geboren am 27. März 1953

In Kleinarl, Salzburg wurde 1953 Annemarie Moser-Pröll geboren. Moser-Pröll ist eine ehemalige österreichische Skirennläuferin, die als Olympiasiegerin (1980), sechsmalige Siegerin im Gesamtweltcup (1970–1978) und fünfmalige Weltmeisterin (1972–1980) zu den erfolgreichsten Sportlerinnen ihrer Disziplin der 1970er-Jahre und des 20. Jahrhunderts zählt.

Herbert Feuerstein Zell am See 1937

Herbert Feuerstein, geboren am 15. Juni 1937

Herbert Feuerstein wurde 1937 in Zell am See geboren. Feuerstein ist ein deutsch-österreichischer Kabarettist, Journalist und Schauspieler, der in den 1970ern als Chefredakteur dem deutschsprachigen „MAD Magazin“ zum Durchbruch verhalf und später mit Sendungen wie „Pssst …“ (1989–1995) und „Schmidteinander“ (1990–1994) an der Seite von Harald Schmidt bekannt wurde.

Herbert von Karajan Salzburg 1908

Herbert von Karajan, geboren am 5. April 1908

In Salzburg wurde 1908 Herbert von Karajan geboren. Er war ein österreichischer Dirigent, einer der bedeutendsten Orchesterleiter des 20. Jahrhunderts (u. a. Chefdirigent der Berliner Philharmoniker 1954–1989) und u. a. Arrangeur der Hymne der Europäischen Union.

Georg Trakl Salzburg 1887

Georg Trakl, geboren am 3. Februar 1887

Georg Trakl wurde in Salzburg geboren. Er kam am 3. Februar 1887 zur Welt und war ein bedeutender österreichischer Lyriker des frühen Expressionismus (u. a. „Totentag“ 1906, „Fata Morgana“ 1906, „Vorstadt im Föhn“ 1912, „Sebastian im Traum“ posthum 1915).

Christian Doppler Salzburg 1803

Christian Doppler, geboren am 29. November 1803

In Salzburg wurde Christian Doppler geboren. Er kam am 29. November 1803 zur Welt und war ein österreichischer Mathematiker und Physiker, nach dem der von ihm theoretisch vorhergesagte „Doppler-Effekt“ (1842) benannt ist.

Joseph Mohr Salzburg 1792

Joseph Mohr, geboren am 11. Dezember 1792

Joseph Mohr wurde 1792 in Salzburg geboren. Er war ein österreichischer Priester und Dichter, der den Text des bekannten Weihnachtsliedes „Stille Nacht, heilige Nacht“ (1816) zunächst als Gedicht verfasste und Franz Xaver Gruber um die Vertonung bat.

Wolfgang Amadeus Mozart Salzburg 1756

Wolfgang Amadeus Mozart, geboren am 27. Januar 1756

In Salzburg wurde 1756 Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Er war einer der bedeutendsten und weltweit berühmtesten klassischen Komponisten der Wiener Klassik, der seit Kinderjahren über 600 Werke wie die Opern „Don Giovanni“ (1787) und „Die Zauberflöte“ (1791), die Klaviersonate Nr. 11 mit dem „Türkischen Marsch“ (1784) und „Eine kleine Nachtmusik“ (1787) schuf.

Maria Anna Mozart Salzburg 1751

Maria Anna Mozart, geboren am 30. Juli 1751

Maria Anna Mozart wurde in Salzburg geboren. Sie kam am 30. Juli 1751 zur Welt und war eine österreichische Pianistin, die als ältere Schwester von Wolfgang Amadeus Mozart u. a. zusammen mit diesem zahlreiche Konzerttourneen in ganz Europa absolvierte.

Gestorben in Salzburg

In Salzburg Verstorbene

Franz Xaver Gruber

Vor 155 Jahren im Jahr 1863 starb Franz Xaver Gruber in Hallein in Österreich. Er war ein österreichischer Dorfschullehrer und Organist, der mit „Stille Nacht, heilige Nacht“ (1818) eines der berühmtesten Weihnachtslieder weltweit komponierte. Geboren wurde er am 25. November 1787 in Unterweitzberg in Österreich. Weitere in Salzburg gestorbene Personen:

† 2015Karl Moik (†76)
† 2014Karlheinz Böhm (†86)
† 1998Hans-Joachim Kulenkampff (†77)
† 1998Ferry Porsche (†88)
† 1943Carl Krone (†72)
† 1541Paracelsus (†47)

Österreich