Kylie Minogue

Victoria

Geboren in Victoria, Australien

Die Geburtsregion Victoria: Welche bekannten Persönlichkeiten kamen in Victoria in Australien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter aus Victoria von gestern und heute, z. B. aus Melbourne. Zu ihnen zählen etwa Kylie Minogue, Cate Blanchett, Rupert Murdoch und Chris Hemsworth.

Infos zur Region

Bundesstaat Victoria – Australien

Victoria liegt in Australien. Auf einer Fläche von rund 227.000 km² leben in Victoria etwa 5,5 Mio. Einwohner. Die Hauptstadt ist Melbourne.

Orte

Städte in Victoria

Berühmte Personen aus Victoria sortiert nach der Stadt ihrer Geburt:

Berühmte Personen aus Victoria

Liam Hemsworth Melbourne 1990

Liam Hemsworth, geboren am 13. Januar 1990

In Melbourne wurde 1990 Liam Hemsworth geboren. Hemsworth ist ein australischer Schauspieler (u. a. „Mit Dir an meiner Seite“ 2010, „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ 2012), der in seinem Heimatland mit der TV-Serie „Neighbours“ (2007–2008) bekannt wurde.

Chris Hemsworth Melbourne 1983

Chris Hemsworth, geboren am 11. August 1983

Chris Hemsworth wurde in Melbourne geboren. Hemsworth kam am 11. August 1983 zur Welt und ist ein australischer Schauspieler, der u. a. in der Rolle des „Thor“ im gleichnamigen Spiefilm (2011) und in „Marvel’s The Avengers“ (2012) zu sehen war.

Cate Blanchett Melbourne 1969

Cate Blanchett, geboren am 14. Mai 1969

In Melbourne wurde 1969 Cate Blanchett geboren. Blanchett ist eine australische Schauspielerin und mehrfache Oscar-Preisträgerin (u. a. „Der Herr der Ringe“ 2001–2003, „Aviator“ 2004, „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ 2008, „Blue Jasmine“ 2013).

Kylie Minogue Melbourne 1968

Kylie Minogue, geboren am 28. Mai 1968

Kylie Minogue wurde in Melbourne geboren. Minogue kam am 28. Mai 1968 zur Welt und ist eine populäre australische Sängerin (u. a. „I Should Be So Lucky“ 1987, „Can't Get You out of My Head“ 2001) und Schauspielerin.

Steve Irwin Essendon 1962

Steve Irwin, geboren am 22. Februar 1962

In Essendon, Victoria wurde Steve Irwin geboren. Er kam am 22. Februar 1962 zur Welt und war ein australischer Dokumentarfilmer und Wildlife-Experte, der weltweit als „Crocodile Hunter“ mit der gleichnamigen TV-Serie bekannt wurde.

Johnny Logan Melbourne 1954

Johnny Logan, geboren am 13. Mai 1954

Johnny Logan wurde 1954 in Melbourne geboren. Er ist ein irischer Sänger und Komponist, der beim Eurovision Song Contest 1980 mit dem Song „What’s Another Year?“ siegte und 1987 mit der von ihm komponierten Sieger-Ballade „Hold Me Now“ als bisher einziger Interpret ein zweites Mal Platz 1 bei dem europäischen Liederwettbewerb belegen konnte.

Alan Jones Melbourne 1946

Alan Jones, geboren am 2. November 1946

In Melbourne wurde Alan Jones geboren. Jones kam am 2. November 1946 zur Welt und ist ein ehemaliger australischer Rennfahrer und Weltmeister in der Formel 1 (1980).

Rupert Murdoch Melbourne 1931

Rupert Murdoch, geboren am 11. März 1931

Rupert Murdoch wurde in Melbourne geboren. Murdoch kam am 11. März 1931 zur Welt und ist ein australisch-amerikanischer Medienunternehmer und Gründer der „News Corporation“, der auf etwa zwei Prozent aller Medien weltweit Einfluss hat.

John Carew Eccles Melbourne 1903

John Carew Eccles, geboren am 27. Januar 1903

In Melbourne wurde 1903 John Carew Eccles geboren. Er war ein australischer Physiologe, der für seine Forschungen über die Synapsen im menschlichen Gehirn zusammen mit den Briten Alan Lloyd Hodgkin und Andrew Fielding Huxley mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1963 ausgezeichnet wurde.

Frank Macfarlane Burnet Traralgon, Victoria 1899

Frank Macfarlane Burnet, geboren am 3. September 1899

Frank Macfarlane Burnet wurde in Traralgon, Victoria geboren. Er kam am 3. September 1899 zur Welt und war ein australischer Mediziner und zusammen mit Peter Brian Medawar Träger des Nobelpreises für Medizin 1960 „für ihre Entdeckung der erworbenen immunologischen Toleranz“.

John Flynn Bendigo 1880

John Flynn, geboren am 25. November 1880

In Bendigo, Victoria wurde 1880 John Flynn geboren. Er war ein australischer Priester, der mit der Errichtung von Buschkrankenhäusern und der Gründung der weltweit ersten Luftrettung („Royal Flying Doctor Service of Australia“ 1928) die medizinische Versorgung der Bewohner im australischen Outback ermöglichte.

Nellie Melba Melbourne 1861

Nellie Melba, geboren am 19. Mai 1861

Nellie Melba wurde in Richmond, Melbourne geboren. Sie kam am 19. Mai 1861 zur Welt und war eine zu ihrer Zeit berühmte australische Opernsängerin, nach der das Dessert „Pfirsich Melba“ und das „Melba-Toast“ benannt sind.

Ned Kelly Beveridge 1855

Ned Kelly, geboren am 3. Juni 1855

In Beveridge, Victoria wurde 1855 Ned Kelly geboren. Er war der bekannteste australische Gesetzlose („Bushranger“), der für mehrere kriminelle Delikte verurteilt wurde und posthum u. a. aufgrund seines Widerstandes gegen die britischen Kolonialherren als australischer Volksheld (vergleichbar mit Robin Hood oder Billy the Kid) verehrt wird.

Gestorben in Victoria

In Victoria Verstorbene

Fred Perry

Vor 24 Jahren im Jahr 1995 starb Fred Perry in Melbourne in Australien. Er war ein britischer Tennisspieler, Tischtennisspieler und späterer Modeschöpfer, der dreimal in Folge das Tennisturnier von Wimbledon (1934–1936) gewinnen konnte. Geboren wurde er am 18. Mai 1909 in Stockport, Greater Manchester in England. Daneben starb in Victoria David Warren, der hier im Jahr 2010 mit 85 Jahren starb.

»Peace and Prosperity«

– Staatsmotto

Australien