Juan Luis Guerra

Ber√ľhmte Dominikaner

Geboren in der Dominikanischen Republik

Hola! Das Geburtsland Dominikanische Republik: Welche ber√ľhmten Pers√∂nlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen in der Dominikanischen Republik zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die gr√∂√üten Dominikaner und Dominikanerinnen, die ber√ľhmten dominikanischen S√∂hne und T√∂chter des Landes, wie etwa Juan Luis Guerra, der in Santo Domingo geboren wurde, Porfirio Rubirosa und Oscar de la Renta.

Landesinfo

Flagge Dominikanische RepublikDominikanische Republik ‚Äď Karibik

Die Dominikanische Republik ist ein Staat in Nordamerika. Die Hauptstadt des Landes ist Santo Domingo. In der Dominikanischen Republik leben ca. 11 Mio. Dominikaner, Dominikanerinnen und Einwohner anderer Nationalit√§ten. Amtssprache ist Spanisch. Die Dominikanische Republik umfasst eine Fl√§che von rund 49.000 km². Einziges Nachbarland ist Haiti.

Webtipps

Dominikanische Republik-Links

Interessante externe Webseiten mit Infos √ľber den Staat Dominikanische Republik:

Ber√ľhmte Dominikaner

Juan Luis Guerra Santo Domingo 1957

Juan Luis Guerra, geboren am 7. Juni 1957

Juan Luis Guerra wurde am 7. Juni 1957 in Santo Domingo in der Dominikanischen Republik geboren. Er ist ein popul√§rer dominikanischer S√§nger, Gitarrist und Grammy-Preistr√§ger, der international als bedeutendster Vertreter des lateinamerikanischen Merengue gilt (u. a. ‚ÄěOjal√° que llueva caf√©‚Äú 1988, ‚ÄěBachata Rosa‚Äú 1991, ‚ÄěNi es lo mismo ni es igual‚Äú 1998, ‚ÄěPara ti‚Äú 2004, ‚ÄěLa llave de mi coraz√≥n‚Äú 2007).

Oscar de la Renta Santo Domingo 1932

Oscar de la Renta, geboren am 22. Juli 1932

Oscar de la Renta wurde am 22. Juli 1932 in Santo Domingo in der Dominikanischen Republik geboren. Er war ein bedeutender dominikanischer Modedesigner des 20. Jahrhunderts, der in den 1960ern mit seinen Kleidern f√ľr Jackie Kennedy bekannt wurde und seither zahlreiche ber√ľhmte Pers√∂nlichkeiten einkleidete.

Porfirio Rubirosa San Francisco de Macorís 1909

Porfirio Rubirosa wurde am 22. Januar 1909 in San Francisco de Macor√≠s in der Dominikanischen Republik geboren. Er war ein vor allem als legend√§rer ‚ÄěPlayboy‚Äú bekannter dominikanischer Diplomat, der mit seinem Jetset-Leben der 1940er- bis 1960er-Jahre und insbesondere seinen Beziehungen zu ber√ľhmten und wohlhabenden Frauen wie Zsa Zsa Gabor und Doris Duke und Barbara Hutton Schlagzeilen machte.

Weitere bekannte Personen des Landes

In der Dominikanischen Republik kamen daneben etwa Mary Joe Fern√°ndez, eine US-amerikanische Tennisspielerin, und Heydi N√ļ√Īez G√≥mez, dominikanisch-deutsches Model sowie Musikerin und Reality-TV-Teilnehmerin, zur Welt. Zudem sind Dania Ram√≠rez, eine dominikanische Schauspielerin, und Nicky Jam, ein dominikanischer Reggaeton-S√§nger, in der Dominikanischen Republik geboren worden.

Gestorben in der Dominikanischen Republik

1998 starb Falco in der Dominikanischen Republik

Falco

Vor zwanzig Jahren im Jahr 1998 starb Falco in Puerto Plata in der Dominikanischen Republik. Er war ein insbesondere in den 1980er-Jahren erfolgreicher √∂sterreichischer Musiker, der als Initiator des deutschsprachigen Rap gilt und mit seinem gr√∂√üten Erfolg ‚ÄěRock Me Amadeus‚Äú (1985) Platz 1 der US-Billboard-Charts erreichte. Geboren wurde er am 19. Februar 1957 in Wien.

Nordamerika