Derek Walcott

Ber√ľhmte Lucianer

Geboren im Geburtsland St. Lucia

Bon jou! Das Geburtsland St. Lucia: Welche ber√ľhmten Pers√∂nlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen in St. Lucia zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die gr√∂√üten Lucianer und Lucianerinnen, die ber√ľhmten lucianischen S√∂hne und T√∂chter des Landes, wie etwa William Arthur Lewis, der in Castries geboren wurde, und Derek Walcott.

Landesinfo

Flagge St. LuciaSt. Lucia ‚Äď Karibik

St. Lucia ist ein Staat in Nordamerika. Die Hauptstadt des Landes ist Castries. In St. Lucia leben ca. 161.000 Lucianer, Lucianerinnen und Einwohner anderer Nationalit√§ten. Amtssprache ist Englisch. St. Lucia umfasst eine Fl√§che von rund 620 km².

Ber√ľhmte Lucianer

Derek Walcott Castries 1930

Derek Walcott, geboren am 23. Januar 1930

Derek Walcott wurde am 23. Januar 1930 in Castries in St. Lucia geboren. Er war ein karibischer Dichter und Schriftsteller, der in seinem Werk die Sch√∂nheit der Karibik und das schwierige Erbe des Kolonialismus einfing und ‚Äěf√ľr eine Dichtung von gro√üer Leuchtkraft, getragen von einer historischen Vision‚Äú den Nobelpreis f√ľr Literatur 1992 erhielt.

William Arthur Lewis Castries 1915

William Arthur Lewis wurde am 23. Januar 1915 in Castries in St. Lucia geboren. Er war ein britischer Entwicklungs-√Ėkonom, der mit Theodore William Schultz den Nobelpreis f√ľr Wirtschaftswissenschaften 1979 ‚Äěf√ľr ihre bahnbrechenden Arbeiten in der Erforschung der wirtschaftlichen Entwicklung, unter besonderer Ber√ľcksichtigung der Probleme der Entwicklungsl√§nder‚Äú erhielt.

Weitere bekannte Personen des Landes

In St. Lucia kamen daneben etwa Joseph Marcell, ein britischer Schauspieler, Kenneth Anthony, ein lucianischer Politiker sowie Ministerpräsident von St. Lucia, und Yasmin K., eine deutsche Popsängerin, zur Welt.

Nordamerika