Wilhelm Busch

Wilhelm Busch

wurde am 14. April 1832 geboren

Heinrich Christian Wilhelm Busch war einer der einflussreichsten deutschen humoristischen Dichter, ein satirischer Zeichner und Pionier des Comics, der populäre Bildergeschichten wie „Max und Moritz“ (1865), „Die Fromme Helene“ (1872) und „Plisch und Plum“ (1882) schuf und zahlreiche Redewendungen der deutschen Sprache prägte. Er wurde am 14. April 1832 in Wiedensahl geboren und verstarb am 9. Januar 1908 mit 75 Jahren in Mechtshausen. Sein Geburtstag jährte sich 2023 zum 191. Mal.

Wilhelm Busch, geboren 1832, war ein deutscher Dichter und Zeichner.

Lebensdaten

Steckbrief von Wilhelm Busch

GeburtsdatumSamstag, 14. April 1832
GeburtsortWiedensahl, Niedersachsen, Deutschland
TodesdatumDonnerstag, 9. Januar 1908 (†75)
SterbeortMechtshausen, Niedersachsen, Deutschland
SternzeichenWidder

Busch-Zitate

»Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.«

– Wilhelm Busch

»Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.«

– Wilhelm Busch (Julchen)

Zeitliche Einordnung

Buschs Zeit (1832–1908) und seine Zeitgenossen

Wilhelm Busch wird in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1832 zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Johannes Brahms (1833–1897) und Levi Strauss (1829–1902). Seine Kindheit und Jugend erlebt Busch in den 1830er- und 1840er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Thomas Mann (1875–1955), Hermann Hesse (1877–1962) und Heinrich Mann (1871–1950). Wilhelm Buschs Lebensspanne umfasst 75 Jahre. Er stirbt 1908 zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs.

Busch-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Wilhelm Busch

1832Geburt am 14. April in Wiedensahl
 Humorist Wilhelm Busch wird geboren WDR Stichtag
1865Wilhelm Busch bietet „Max und Moritz“ an Bayern 2 Kalenderblatt
 Wilhelm Buschs „Max und Moritz“ erscheinen Deutschlandfunk Kalenderblatt
1908Tod mit 75 Jahren am 9. Januar in Mechtshausen
2032200. Jubiläum des Geburtstages am 14. April
2058150. Todestag am 9. Januar

Busch-Autogramm

Unterschrift von Wilhelm Busch

Unterschrift Wilhelm Busch

Busch-Trivia

Schon gewusst?

Am Tag als Wilhelm Busch starb wurde Simone de Beauvoir geboren.

Busch-FAQ

Fragen und Fakten über Wilhelm Busch

Wann wurde Wilhelm Busch geboren? Busch wurde vor 191 Jahren im Jahr 1832 geboren.

An welchem Tag ist Busch geboren worden? Wilhelm Busch hatte im Frühling am 14. April Geburtstag. Er wurde an einem Samstag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Freitag, im nächsten Jahr liegt er auf einem Sonntag.

Welches Sternzeichen war Busch? Wilhelm Busch wurde im westlichen Tierkreiszeichen Widder geboren.

Wo wurde Wilhelm Busch geboren? Busch wurde in Deutschland geboren. Er kam in Wiedensahl zur Welt.

Wann ist Busch gestorben? Wilhelm Busch verstarb vor 115 Jahren zu Beginn des 20. Jahrhunderts am 9. Januar 1908, einem Donnerstag.

Wie alt wurde Wilhelm Busch? Wilhelm Busch wurde 75 Jahre, 8 Monate und 25 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Wiedensahl – Deutschland

Karte des Geburtsortes von Wilhelm Busch

Wilhelm Busch wurde in Wiedensahl geboren und verstarb in Mechtshausen . Das Geburtshaus von Wilhelm Busch (Wilhelm-Busch-Geburtshaus, Hauptstraße 68) liegt an folgender Stelle in Wiedensahl:

Karte des Geburtshauses von Wilhelm Busch

Weblinks

Busch im Web

Ausgewählte Links zu Webseiten mit biographischen Informationen über Wilhelm Busch:

Empfehlen

Personen-Ranking: 10.0/10

Das Ranking von Wilhelm Busch auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Wilhelm Busch verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

14.4.

Der 14. April: Wer hat am gleichen Tag wie Wilhelm Busch Geburtstag?

Geburtsjahr

1832

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1832: Wer wurde im Jahr 1832 geboren?

Literatur

Weitere berühmte Personen der Literatur: Schriftsteller, Dichter & Literaten.

Schlagworte zu Busch