Gottfried Wilhelm Leibniz

Geboren 1646

370. Geburtstage im Jahr 2016

Wer wurde vor 370 Jahren im Jahr 1646 geboren? Die Chronik zum Jahrgang 1646 mit den prominenten Geburtstagen des Jahres: Die bekannten Persönlichkeiten auf dieser Seite kamen in der Mitte des 17. Jahrhunderts im Jahr 1646 zur Welt. Zu den Promi-Geburtstagskindern des Jahres 1646 zählen u. a. Gottfried Wilhelm Leibniz, Elena Lucrezia Cornaro Piscopia und Antoine Galland. Für die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1646 ist dieses Jahr ein rundes Jubiläumsjahr: Im Jahr 1646 geborene berühmte Personen kamen vor 370 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1646

04.04.Antoine Galland

Antoine Galland, geboren am 4. April 1646

Antoine Galland war ein französischer Orientalist, der die erste europäische Übersetzung der „Geschichten aus Tausendundeiner Nacht“ (1704–1708) schuf und um heute berühmte Geschichten wie „Sindbad der Seefahrer“, „Aladin und die Wunderlampe“ und „Ali Baba und die 40 Räuber“ ergänzte. Er wurde am 4. April 1646 in Rollot, Picardie in Frankreich geboren und starb am 19. Februar 1715 im Alter von 68 Jahren in Paris.

25.06.Elena Lucrezia Cornaro Piscopia

Elena Lucrezia Cornaro Piscopia, geboren am 25. Juni 1646

Elena Lucrezia Cornaro Piscopia war eine venezianische Philosophin und Gelehrte, der am 25. Juni 1678 von der Universität Padua als erster Frau der Welt ein Doktortitel (der Philosophie) verliehen wurde. Sie wurde am 25. Juni 1646 in Venedig in Venedig (heute Italien) geboren und starb am 26. Juli 1684 im Alter von 38 Jahren in Padua in Italien.

01.07.Gottfried Wilhelm Leibniz

Gottfried Wilhelm Leibniz, geboren am 1. Juli 1646

Gottfried Wilhelm Leibniz war ein bedeutender deutscher Philosoph und Wissenschaftler, der vielfach als Vordenker der Aufklärung und letzter Universalgelehrter gilt, u. a. eine frühe leistungsfähige Rechenmaschine konstruierte, die Differential- und Integralrechnung entwickelte und das Dualsystem dokumentierte. Er wurde am 1. Juli 1646 in Leipzig im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 14. November 1716 im Alter von 70 Jahren in Hannover.

Weitere bekannte Personen des Jahres 1646

In Jahr 1646 kamen daneben etwa Tokugawa Tsunayoshi, ein japanischer Shogun, und Christian V., ein König von Dänemark und Norwegen, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang Jules Hardouin-Mansart, ein französischer Architekt, und Friedrich I., ein Herzog von Sachsen-Gotha und Altenburg, geboren.

Gestorben im Jahr 1646

Nekrolog: Todesjahr von Elias Holl

Elias Holl, geboren am 28. Februar 1573

Wer ist im Jahr 1646 gestorben? Vor 370 Jahren im Jahr 1646 starb Elias Holl, geboren am 28. Februar 1573. Er war ein deutscher Baumeister der Renaissance, der mit dem Augsburger Rathaus (1615–1620) eines der bedeutendsten Renaissance-Gebäude nördlich der Alpen sowie das zur Fertigstellung einzige bestehende Gebäude mit über sechs Stockwerken schuf und das Augsburger Stadtbild mit seinen Bauten prägte.

Das Jahr 1646

MDCXLVI

Das Jahr 1646 im 17. Jahrhundert liegt 370 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MDCXLVI geschrieben.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  5/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1646 weiter: