Rudolf Caracciola

Berühmte Remagener

Geboren in Remagen, Mittelrhein

Der Geburtsort Remagen: Wer kam in der deutschen Stadt Remagen zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Rheinland-Pfalz, die gebürtige Remagener sind und Remagens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Remagen zählen etwa Rudolf Caracciola und Charles Rettinghaus.

Stadtinfo & Karte

Remagen – Mittelrhein

Remagen ist eine deutsche Stadt in Rheinland-Pfalz mit rund 16.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 33 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Bad Honnef, Bonn, Andernach, Neuwied und Siegburg.

Berühmte Personen aus Remagen

Charles Rettinghaus (1962)

Charles Rettinghaus, geboren am 24. Mai 1962

Charles Rettinghaus ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler, der u. a. Hollywood-Stars wie Robert Downey jr., Matt Dillon und Jamie Foxx seine deutsche Stimme leiht. Rettinghaus wurde am 24. Mai 1962 in Remagen geboren.

Rudolf Caracciola (1901–1959)

Rudolf Caracciola, geboren am 30. Januar 1901

Rudolf Caracciola war ein deutscher Autorennfahrer in der Ära der „Silberpfeile“, der mit u. a. drei Grand-Prix-Europameistertiteln (1935, 1937, 1938) und 17 Weltrekorden den deutschen Rennsport in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg dominierte und sich einen Ruf als „Regenmeister“ erarbeitete. Er wurde am 30. Januar 1901 in Remagen geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Remagen Geborene

Guido Westerwelle

Im Umland der Stadt Remagen liegen weitere Geburtsorte prominenter Persönlichkeiten. Im Jahr 1961 etwa kam nur etwa 7 Kilometer entfernt Guido Westerwelle in Bad Honnef zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Andernach wurde Charles Bukowski, in Mendig Andrea Nahles und in Neuwied Christian Ulmen geboren.

Gestorben in Remagen

Sterbeort Remagen

Rudi Altig

Vor sechs Jahren im Jahr 2016 starb Rudi Altig in Remagen. Er war ein deutscher Radrennfahrer, der zu den großen Sportstars der 1960er-Jahre zählte und mit bedeutenden Siegen wie dem Gewinn der Spanien-Rundfahrt (1962) und dem Weltmeistertitel im Straßenrennen (Nürburgring 1966) zur deutschen Radsportlegende wurde. Geboren wurde er am 18. März 1937 in Mannheim. Daneben ist Remagen auch der Sterbeort von Annemarie Renger, die hier im Jahr 2008 mit 88 Jahren starb.

Rheinland-Pfalz