Max Reinhardt

Berühmte Badener

Geboren in Baden bei Wien

Der Geburtsort Baden bei Wien: Wer kam in der österreichischen Stadt Baden bei Wien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Niederösterreich, die gebürtige Badener sind und Baden bei Wiens Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Baden bei Wien zählen etwa Max Reinhardt, Karl Landsteiner und Josef Frank.

Stadtinfo & Karte

Baden bei Wien – Niederösterreich

Baden bei Wien ist eine österreichische Stadt in Niederösterreich mit rund 25.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 26 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Wiener Neustadt, Wien, Klosterneuburg und St. Pölten.

Berühmte Personen aus Baden bei Wien

Josef Frank (1885–1967)

Josef Frank, geboren am 15. Juli 1885

Josef Frank war ein österreichisch-schwedischer Architekt, der sich zusammen mit Oskar Strnad insbesondere durch neue Konzepte im Wohnungsbau einen Namen machte („Wiener Schule“). Er wurde am 15. Juli 1885 in Baden bei Wien geboren.

Max Reinhardt (1873–1943)

Max Reinhardt, geboren am 9. September 1873

Max Reinhardt war ein bedeutender und einflussreicher österreichischer Regisseur, Intendant, Schauspieler und ein Mitgründer der „Salzburger Festspiele“ (1920). Er wurde am 9. September 1873 in Baden bei Wien geboren.

Karl Landsteiner (1868–1943)

Karl Landsteiner, geboren am 14. Juni 1868

Karl Landsteiner war ein österreichischer Pathologe und Immunologe, der für die Entdeckung der drei menschlichen Blutgruppen AB0 (1901) den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1930 erhielt und zusammen mit seinen Schülern 1940 den Rhesusfaktor entdeckte. Er wurde am 14. Juni 1868 in Baden bei Wien geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Baden bei Wien Geborene

Auch im näheren Umland der Stadt Baden bei Wien wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1909 rund 20 Kilometer entfernt Ferry Porsche in Wiener Neustadt in Österreich-Ungarn (heute Österreich) zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Wien wurde Franz Joseph I., in Klosterneuburg in Österreich-Ungarn (heute Österreich) O. W. Fischer und in St. Andrä-Wördern in Österreich Kurt Waldheim geboren.

Gestorben in Baden bei Wien

Franz Sacher starb in Baden bei Wien

Franz Sacher

Vor 112 Jahren im Jahr 1907 starb Franz Sacher in Baden bei Wien in Österreich-Ungarn (heute Österreich). Er war ein österreichischer Konditor, der als Lehrling am Hofe von Klemens Wenzel Lothar Fürst von Metternich 1832 die Grundform der bis heute über Österreich hinaus als Wiener Spezialität berühmten „Sachertorte“ erfand. Geboren wurde er am 19. Dezember 1816 in Wien.

Österreich