Montesquieu

Montesquieu

wurde am 18. Januar 1689 geboren

Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède et de Montesquieu war ein bedeutender französischer Schriftsteller und politischer Philosoph der Aufklärung, der vor allem als Staatstheoretiker einflussreich war. Er wurde Ende der 1680er-Jahre am 18. Januar 1689 auf Schloss La Brède bei Bordeaux in Frankreich geboren und starb mit 66 Jahren am 10. Februar 1755 in Paris. Sein Geburtstag jährte sich 2019 zum 330. Mal.

Montesquieu, geboren 1689, war ein französischer Schriftsteller und Philosoph.

Lebensdaten

Steckbrief von Montesquieu

GeburtsdatumDienstag, 18. Januar 1689
GeburtsortSchloss La Brède bei Bordeaux, Aquitanien, Frankreich
TodesdatumMontag, 10. Februar 1755 (†66)
SterbeortParis, Île-de-France, Frankreich
SternzeichenSteinbock

Montesquieu-Zitate

»Die Korruption jeder Regierung beginnt fast immer mit der ihrer Prinzipien.«

– Montesquieu (Vom Geist der Gesetze)

»Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen.«

– Montesquieu

Zeitliche Einordnung

Montesquieus Zeit (1689–1755) und seine Zeitgenossen

Montesquieu wird gegen Ende des 17. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1689 zur Regierungszeit des Sonnenkönigs Ludwig XIV. zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Johann Sebastian Bach (1685–1750) und Georg Friedrich Händel (1685–1759). Geboren am Ende der 1680er-Jahre erlebt er eine Kindheit in den 1690ern und seine Jugend in den 1700ern. Während er lebt wirken u. a. auch Voltaire (1694–1778), Denis Diderot (1713–1784) und Antoine Galland (1646–1715). Montesquieus Lebensspanne umfasst 66 Jahre. Er stirbt 1755 zur Regierungszeit Ludwigs XV.

Montesquieu-FAQ

Fragen und Fakten über Montesquieu

Wann wurde Montesquieu geboren? Montesquieu wurde vor 330 Jahren im Jahr 1689 geboren.

An welchem Tag ist Montesquieu geboren worden? Montesquieu hatte nach dem Gregorianischen Kalender im Winter am 18. Januar Geburtstag. Er wurde an einem Dienstag geboren. 2019 fiel sein Geburtstag auf einen Freitag, im kommenden Jahr liegt er auf einem Samstag.

Welches Sternzeichen war Montesquieu? Montesquieu wurde im westlichen Tierkreiszeichen Steinbock geboren.

Wo wurde Montesquieu geboren? Montesquieu wurde in Westeuropa geboren. Er kam auf Schloss La Brède bei Bordeaux in Frankreich zur Welt.

Wann ist Montesquieu gestorben? Montesquieu starb vor 264 Jahren Mitte des 18. Jahrhunderts am 10. Februar 1755, einem Montag.

Wie alt war Montesquieu als er starb? Montesquieu wurde 66 Jahre, 0 Monat und 23 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Schloss La Brède bei Bordeaux – Frankreich

Karte des Geburtsortes von Montesquieu

Montesquieu wurde auf Schloss La Brède bei Bordeaux in Frankreich geboren und starb in Paris . Das Geburtshaus von Montesquieu liegt an folgender Stelle auf Schloss La Brède bei Bordeaux:

Karte des Geburtshauses von Montesquieu

Jahrestage

Aktuelle Montesquieu-Jubiläen & Gedenktage

330. Geburtstag:  in diesem Jahr am 18. Januar 2019. Jubiläen in diesem Jahr ›

350. Jubiläum:  des Geburtstages in 20 Jahren am 18. Januar 2039. Jubiläen im Jahr 2039 ›

300. Todestag:  am 10. Februar 2055.

Weblinks

Montesquieu im Web

Ausgewählte Webseiten über die Biographie und wichtige Ereignisse im Leben von Montesquieu:

Empfehlen

Personen-Ranking: 8.6/10

Das Ranking von Montesquieu auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Montesquieu verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

18.1.

Der 18. Januar: Wer hat am gleichen Tag wie Montesquieu Geburtstag?

Jahrhundert

1600+

Berühmte Zeitgenossen von Montesquieu aus dem 17. Jahrhundert.

Literatur

Weitere berühmte Personen der Literatur: Schriftsteller, Dichter & Literaten.

Schlagworte zu Montesquieu