Johann Karl August Musäus

Johann Karl August Musäus

wurde am 29. März 1735 geboren

Johann Karl August Musäus war ein deutscher Schriftsteller und Märchensammler, der mit seiner Märchensammlung „Volksmärchen der Deutschen“ (1782–1786) u. a. die Figur „Rübezahl“ deutschlandweit bekannt machte. Er wurde am 29. März 1735 in Jena im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 28. Oktober 1787 mit 52 Jahren in Weimar. Sein Geburtstag jährte sich 2019 zum 284. Mal.

Johann Karl August Musäus, geboren 1735, war ein deutscher Schriftsteller und Märchensammler.

Lebensdaten

Steckbrief von Johann Karl August Musäus

GeburtsdatumDienstag, 29. März 1735
GeburtsortJena, Heiliges Römisches Reich (heute Deutschland)
TodesdatumSonntag, 28. Oktober 1787 (†52)
SterbeortWeimar, Heiliges Römisches Reich (heute Deutschland)
SternzeichenWidder

Zeitliche Einordnung

Musäus' Zeit (1735–1787) und seine Zeitgenossen

Johann Karl August Musäus lebte und wirkte im 18. Jahrhundert. Er kommt 1735 zur Zeit der Aufklärung zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Wilhelm Herschel (1738–1822) und Anna Amalia (1739–1807). Seine frühe Kindheit verbringt er in den 1730ern, in den 1740er-Jahren wächst er heran. Während er lebt wirken u. a. auch Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832), Gotthold Ephraim Lessing (1729–1781) und August von Kotzebue (1761–1819). Johann Karl August Musäus' Lebensspanne umfasst 52 Jahre. Er stirbt im Jahr 1787.

Musäus-FAQ

Fragen und Fakten über Johann Karl August Musäus

Wann wurde Musäus geboren? Johann Karl August Musäus wurde vor 284 Jahren im Jahr 1735 geboren.

An welchem Tag ist Johann Karl August Musäus geboren worden? Musäus hatte nach dem Gregorianischen Kalender im Frühling am 29. März Geburtstag. Er wurde an einem Dienstag geboren. 2019 fiel sein Geburtstag auf einen Freitag, im nächsten Jahr liegt er auf einem Sonntag.

Welches Sternzeichen war Musäus? Johann Karl August Musäus wurde im westlichen Tierkreiszeichen Widder geboren.

Wo wurde Johann Karl August Musäus geboren? Musäus wurde in Deutschland geboren. Er kam in Jena im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) zur Welt.

Wann ist Musäus gestorben? Johann Karl August Musäus starb vor 232 Jahren am Ende des 18. Jahrhunderts am 28. Oktober 1787, einem Sonntag.

Wie alt wurde Johann Karl August Musäus? Johann Karl August Musäus wurde 52 Jahre, 6 Monate und 30 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Jena – Heiliges Römisches Reich

Johann Karl August Musäus wurde in Jena im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb in Weimar .

Jahrestage

Aktuelle Musäus-Jubiläen & Gedenktage

284. Geburtstag:  in diesem Jahr am 29. März 2019. Jubiläen in diesem Jahr ›

300. Jubiläum:  des Geburtstages in 16 Jahren am 29. März 2035. Jubiläen im Jahr 2035 ›

250. Todestag:  am 28. Oktober 2037. Jubiläen im Jahr 2037 ›

Weblinks

Musäus im Web

Externe Recherchequellen, um mehr über Johann Karl August Musäus zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 5.5/10

Das Ranking von Johann Karl August Musäus auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Johann Karl August Musäus verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

29.3.

Der 29. März: Wer hat am gleichen Tag wie Johann Karl August Musäus Geburtstag?

Jahrhundert

1700+

Berühmte Zeitgenossen von Johann Karl August Musäus aus dem 18. Jahrhundert.

Literatur

Weitere berühmte Personen der Literatur: Schriftsteller, Dichter & Literaten.

Schlagworte zu Musäus