Bette Davis

Berühmte Personen Lowells

Geboren in Lowell, Massachusetts

Der Geburtsort Lowell: Wer kam in der US-amerikanischen Stadt Lowell zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Massachusetts, die gebürtige Personen Lowells sind und Lowells Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Lowell zählen etwa Bette Davis und Jack Kerouac.

Stadtinfo & Karte

Lowell – Massachusetts

Lowell, Mill City, ist eine kleinere US-amerikanische Großstadt in Massachusetts mit rund 105.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von etwa 36 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Lawrence, Everett, Cambridge, Boston und Brookline.

Berühmte Personen aus Lowell

Jack Kerouac (1922–1969)

Jack Kerouac, geboren am 12. März 1922

Jack Kerouac war ein US-amerikanischer Schriftsteller, dessen stark autobiografischer Roman „Unterwegs“ („On the Road“ 1957) zu den bedeutendsten Werken der Beat Generation zählt. Er wurde am 12. März 1922 in Lowell, Massachusetts geboren.

Bette Davis (1908–1989)

Bette Davis, geboren am 5. April 1908

Bette Davis war eine US-amerikanische Schauspielerin (u. a. „Dangerous“ 1935, „Jezebel“ 1938), erste weibliche Präsidentin der „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ (1941) und zweifache Oscar-Preisträgerin. Sie wurde am 5. April 1908 in Lowell, Massachusetts geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Lowell Geborene

Leonard Bernstein

Auch im näheren Umland der Stadt Lowell wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1918 nur etwa 14 Kilometer entfernt Leonard Bernstein in Lawrence, Massachusetts in den Vereinigten Staaten zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in East Derry, New Hampshire wurde Alan Shepard, in Charlestown, Massachusetts Samuel F. B. Morse und in Brookline, Massachusetts Robert Kennedy geboren.

Massachusetts