Theo Lingen

Theo Lingen

wurde am 10. Juni 1903 geboren

Franz Theodor Schmitz, wie er mit richtigem Namen hieĂź, war ein deutscher Schauspieler, der seine Laufbahn in den 1920ern am Theater begann, als Filmkomiker an der Seite von Hans Moser und Heinz RĂĽhmann bekannt wurde und in den 1960ern mit Filmen wie „Pension Schöller“ (1960) und „Die LĂĽmmel von der ersten Bank“ (1968) das Publikum unterhielt. Er wurde am 10. Juni 1903 in Hannover geboren und verstarb mit 75 Jahren am 10. November 1978 in Wien. 2017 jährte sich sein Geburtstag das 114. Mal.

Theo Lingen, geboren 1903, war ein deutscher Schauspieler und Komiker.

Lebensdaten

Steckbrief von Franz Theodor Schmitz – alias Theo Lingen

GeburtsdatumMittwoch, 10. Juni 1903
GeburtsortHannover, Niedersachsen, Deutschland
TodesdatumFreitag, 10. November 1978 (†75) (Krebs)
SterbeortWien, Ă–sterreich
GrabstätteZentralfriedhof, Wien, Österreich
SternzeichenZwillinge

Zeitliche Einordnung

Lingens Zeit (1903–1978) und seine Zeitgenossen

Theo Lingen lebte und wirkte im 20. Jahrhundert. Er kommt 1903 zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Heinz RĂĽhmann (1902–1994) und Marlene Dietrich (1901–1992). Seine Kindheit und Jugend erlebt Lingen in den 1900er- und 1910er-Jahren. Während er lebt wirken u. a. auch Hildegard Knef (1925–2002), Joachim Fuchsberger (1927–2014) und Heidi Kabel (1914–2010). Theo Lingens Lebensspanne umfasst 75 Jahre. Er stirbt 1978 zur Zeit des in West und Ost geteilten Deutschlands.

Lingen-Trivia

Schon gewusst?

Theo Lingen, eigentlich Franz Theodor Schmitz, verwendete den Namen der Geburtsstadt seines Vaters für sich als Künstlernamen. Dieser wurde 1861 in Lingen an der Ems im Haus „Am Markt 20“ geboren.

Lingen-FAQ

Fragen und Fakten ĂĽber Theo Lingen

Wie hieß Theo Lingen wirklich? Der Name „Theo Lingen“ ist ein Künstlername bzw. Pseudonym. Sein richtiger bürgerlicher Name lautete Franz Theodor Schmitz.

In welchem Jahr wurde Lingen geboren? Theo Lingen wurde vor 114 Jahren im Jahr 1903 geboren.

An welchem Tag ist Theo Lingen geboren worden? Lingen hatte im Sommer am 10. Juni Geburtstag. Er wurde an einem Mittwoch geboren. 2017 fiel sein Geburtstag auf einen Samstag, 2018 liegt er auf einem Sonntag.

Welches Sternzeichen war Lingen? Theo Lingen wurde im westlichen Tierkreiszeichen Zwillinge geboren. Nach dem chinesischen Horoskop kam er im Jahr des Hasen (Element Wasser) zur Welt.

Wo wurde Theo Lingen geboren? Lingen wurde in Deutschland geboren. Er kam in Hannover zur Welt.

Wann ist Lingen gestorben? Theo Lingen verstarb vor 39 Jahren Ende der 1970er-Jahre am 10. November 1978, einem Freitag.

Wie alt wurde Theo Lingen? Theo Lingen wurde 75 Jahre alt.

Wie alt wäre Theo Lingen heute? Würde Theo Lingen noch leben, wäre er heute 114 Jahre alt. Er wurde vor exakt 41.800 Tagen geboren.

Geburtsort/Sterbeort

Hannover – Deutschland

Karte des Geburtsortes von Theo Lingen

Theo Lingen wurde in Hannover geboren und verstarb in Wien . Das Geburtshaus von Theo Lingen (Ecke DrostestraĂźe/KollenrodtstraĂźe) liegt an folgender Stelle in Hannover:

Karte des Geburtshauses von Theo Lingen

Jahrestage

Aktuelle Lingen-Jubiläen & Gedenktage

114. Geburtstag:  in diesem Jahr am 10. Juni 2017. Jubiläen in diesem Jahr â€ş

120. Jubiläum:  des Geburtstages in sechs Jahren am 10. Juni 2023. Jubiläen im Jahr 2023 â€ş

40. Todestag:  am 10. November 2018. Jubiläen im Jahr 2018 â€ş

Webtipps

Lingen-Infos im Web

Ausgewählte Links zu Webseiten mit biographischen Informationen über Theo Lingen:

Empfehlen

Personen-Ranking: 8.7/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Theo Lingen auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch mit Theo Lingen verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

10.6.

Der 10. Juni: Wer hat am gleichen Tag wie Theo Lingen Geburtstag?

Geburtsjahr

1903

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1903: Wer wurde im Jahr 1903 geboren?

Film & Theater

Weitere berĂĽhmte Personen aus Film & Theater: Schauspieler & Filmschaffende.

Schlagworte zu Lingen