Joseph Frings

Joseph Frings

wurde am 6. Februar 1887 geboren

Joseph Frings war ein deutscher Erzbischof von Köln (1942–1969) und Kardinal (1946), der in seiner Silvesterpredigt 1946 in der Wahrnehmung der Gläubigen den Mundraub aus dem Sündenregister nahm und sich mit dem dafür etablierten Wort „fringsen“ in der deutschen Sprache verewigte. Er wurde am 6. Februar 1887 in Neuss geboren und starb mit 91 Jahren am 17. Dezember 1978 in Köln. Sein Geburtstag jährte sich 2018 zum 131. Mal.

Joseph Frings, geboren 1887, war ein deutscher Erzbischof und Kardinal.

Lebensdaten

Steckbrief von Joseph Frings

GeburtsdatumSonntag, 6. Februar 1887
GeburtsortNeuss, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
TodesdatumSonntag, 17. Dezember 1978 (†91)
SterbeortKöln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
SternzeichenWassermann

Frings-Zitat

»Wir leben in Zeiten, da in der Not auch der Einzelne das wird nehmen dürfen, was er zur Erhaltung seines Lebens und seiner Gesundheit notwendig hat, wenn er es auf andere Weise, durch seine Arbeit oder durch Bitten, nicht erlangen kann. Aber ich glaube, dass in vielen Fällen weit darüber hinausgegangen worden ist. Und da gibt es nur einen Weg: unverzüglich unrechtes Gut zurückgeben, sonst gibt es keine Verzeihung bei Gott.«

– Joseph Frings, 31. Dezember 1946 (Silvesterpredigt)

Zeitliche Einordnung

Frings' Zeit (1887–1978) und seine Zeitgenossen

Joseph Frings wird gegen Ende des 19. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1887 zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs zur Welt. Bekannte Zeitgenossen seiner Generation sind Otto Frank (1889–1980) und August Macke (1887–1914). Seine ersten Lebensjahre verbringt Frings Ende der 1880er. Seine Kindheit und Jugend erlebt er in den 1890ern und 1900ern. Während er lebt wirken u. a. auch Karl Lehmann (1936–2018), Martin Niemöller (1892–1984) und Paul Spiegel (1937–2006). Joseph Frings' lange Lebensspanne umfasst 91 Jahre. Er stirbt 1978 zur Zeit des in West und Ost geteilten Deutschlands.

Frings-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Joseph Frings

1887Geburt am 6. Februar in Neuss
1946Kardinal Frings predigt in seiner Silvesterpredigt über Kohlenklau ( Deutschlandfunk Kalenderblatt)
1978Tod mit 91 Jahren am 17. Dezember in Köln
201840. Todestag am 17. Dezember
2027140. Jubiläum des Geburtstages am 6. Februar

Frings-Trivia

Schon gewusst?

Am Tag als Joseph Frings starb wurde Manny Pacquiao geboren.

Frings-FAQ

Fragen und Fakten über Joseph Frings

Wann wurde Frings geboren? Joseph Frings wurde vor 131 Jahren im Jahr 1887 geboren.

An welchem Tag ist Joseph Frings geboren worden? Frings hatte im Winter am 6. Februar Geburtstag. Er wurde an einem Sonntag geboren. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Dienstag, 2019 liegt er auf einem Mittwoch.

In welchem Sternzeichen wurde Frings geboren? Joseph Frings wurde im westlichen Tierkreiszeichen Wassermann geboren.

Wo wurde Joseph Frings geboren? Frings wurde in Deutschland geboren. Er kam in Neuss zur Welt.

Wann ist Frings gestorben? Joseph Frings verstarb vor 40 Jahren Ende der 1970er-Jahre am 17. Dezember 1978, einem Sonntag.

Wie alt war Joseph Frings als er starb? Joseph Frings wurde 91 Jahre, 10 Monate und 11 Tage alt.

Geburtsort/Sterbeort

Neuss – Deutschland

Joseph Frings wurde in Neuss geboren und starb in Köln .

Weblinks

Frings im Web

Ausgewählte Links zu Webseiten mit biographischen Informationen über Joseph Frings:

Empfehlen

Personen-Ranking: 6.9/10

Das Ranking von Joseph Frings auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Joseph Frings verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

6.2.

Der 6. Februar: Wer hat am gleichen Tag wie Joseph Frings Geburtstag?

Geburtsjahr

1887

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1887: Wer wurde im Jahr 1887 geboren?

Religion & Glaube

Weitere berühmte Personen aus Religion & Kirche: Geistliche, Heilige & Gläubige.

Schlagworte zu Frings