Mena Suvari

Berühmte Personen Newports

Geboren in Newport, Rhode Island

Der Geburtsort Newport: Wer kam in der US-amerikanischen Stadt Newport zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes auf Rhode Island, die gebürtige Personen Newports sind und Newports Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Newport zählen etwa Mena Suvari und Matthew Calbraith Perry.

Stadtinfo & Karte

Newport – Rhode Island

Newport ist eine US-amerikanische Stadt auf Rhode Island mit rund 25.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 21 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Providence, Quincy, Worcester, Brookline und Cambridge.

Berühmte Personen aus Newport

Mena Suvari (1979)

Mena Suvari, geboren am 13. Februar 1979

Mena Suvari ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ehemaliges Model, die u. a. in der Rolle der „Angela Hayes“ in „American Beauty“ (1999) und als „Heather“ in „American Pie“ (1999) auf der Kinoleinwand zu sehen war. Suvari wurde am 13. Februar 1979 in Newport, Rhode Island geboren.

Matthew Calbraith Perry (1794–1858)

Matthew Calbraith Perry, geboren am 10. April 1794

Matthew Calbraith Perry war ein US-amerikanischer Commodore der US-Navy, der durch den Vertrag von Kanagawa (1854) die 200-jährige Isolationspolitik Japans beendete und japanische Häfen für den Handel mit den USA öffnete. Er wurde am 10. April 1794 in Newport, Rhode Island geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Newport Geborene

Auch im näheren Umland der Stadt Newport wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1933 in unmittelbarer Nähe Cormac McCarthy in Providence, Rhode Island in den Vereinigten Staaten zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Killingly, Connecticut wurde Charles Lewis Tiffany, in Sterling, Connecticut Charles Dow und in Brockton, Massachusetts Rocky Marciano geboren.

Gestorben in Newport

Karl Pfizer starb in Newport

Karl Pfizer

Vor 114 Jahren im Jahr 1906 starb Karl Pfizer in Newport, Rhode Island in den Vereinigten Staaten. Er war ein deutscher Chemiker und Unternehmer, der in Brooklyn zusammen mit seinem Cousin Charles Erhart den heute internationalen Pharmakonzern „Pfizer“ (1849) gründete. Geboren wurde er am 22. März 1824 in Ludwigsburg.