Jaden Smith

Berühmte Personen Malibus

Geboren in Malibu, Kalifornien

Der Geburtsort Malibu: Wer kam in der US-amerikanischen Stadt Malibu zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in Kalifornien, die gebürtige Personen Malibus sind und Malibus Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Malibu zählen etwa Jaden Smith und Tom Schaar.

Stadtinfo & Karte

Malibu – Southern California

Malibu, The 'Bu, ist eine US-amerikanische Stadt in Kalifornien mit rund 13.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 50 km². Im Umland und der näheren Umgebung liegen Städte und Orte wie Santa Monica, Camarillo, Beverly Hills, Inglewood und Los Angeles.

Berühmte Personen aus Malibu

Tom Schaar (1999)

Tom Schaar, geboren am 14. September 1999

Tom Schaar ist ein US-amerikanischer Skateboardfahrer, dem als jüngster Fahrer aller Zeiten ein „900“ gelang und der mit 12 Jahren als erster Skateboarder überhaupt eine dreifache Drehung um die eigene Achse („1080“, 2012) stand. Schaar wurde am 14. September 1999 in Malibu, Kalifornien geboren.

Jaden Smith (1998)

Jaden Smith, geboren am 8. Juli 1998

Jaden Smith ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der u. a. an der Seite seines Vaters Will Smith in „Men in Black II“ (2002) und „Das Streben nach Glück“ (2006) sowie die Hauptrolle in „Karate Kid“ (2010) spielte. Smith wurde am 8. Juli 1998 in Malibu, Kalifornien geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Malibu Geborene

Tobey Maguire

Auch im näheren Umland der Stadt Malibu wurden prominente Persönlichkeiten geboren. So kam zum Beispiel im Jahr 1975 rund 25 Kilometer entfernt Tobey Maguire in Santa Monica, Kalifornien in den Vereinigten Staaten zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Sherman Oaks, Kalifornien wurde Jennifer Aniston, in Culver City, Kalifornien Drew Barrymore und in Beverly Hills, Kalifornien Carrie Fisher geboren.

Gestorben in Malibu

Sterbeort Malibu

Michael Landon

Vor 28 Jahren im Jahr 1991 starb Michael Landon in Malibu, Kalifornien in den Vereinigten Staaten. Er war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in der Rolle als „Little Joe“ in „Bonanza“ (TV-Serie 1959–1973) bekannt wurde, anschließend den Titelhelden „Charles Ingalls“ in der TV-Serie „Unsere kleine Farm“ (1974–1983) spielte und zuletzt „Ein Engel auf Erden“ (TV-Serie 1984–1989) war. Geboren wurde er am 31. Oktober 1936 in Forest Hills, Queens, New York City in den Vereinigten Staaten. Daneben ist Malibu auch der Sterbeort von Johnny Carson, der hier im Jahr 2005 mit 79 Jahren starb.

Kalifornien