Leonardo Fibonacci

Leonardo Fibonacci

wurde um 1175 geboren

Leonardo Fibonacci war ein italienischer und der wohl bedeutendste Mathematiker des Mittelalters, der mit seinem theoretischen Werk „Liber abbaci“ (1202) das indische Zahlensystem in Europa popularisierte und mit der nach ihm benannten berühmten „Fibonacci-Folge“ (1202) das Wachstum einer Kaninchenpopulation beschrieb. Er wurde nach dem damals verwendeten julianischen Kalender um 1175 in Pisa in Pisa (heute Italien) geboren und starb mit 70 Jahren 1245 ebenda. Sein Geburtstag jährt sich 2019 zum 844. Mal.

Leonardo Fibonacci, geboren 1175, war ein italienischer Mathematiker.

Lebensdaten

Steckbrief von Leonardo Fibonacci – alias Leonardo Fibonacci

Geburtsjahrum 1175 (ungefähre Angabe)
GeburtsortPisa, Pisa (heute Italien)
Todesjahr1245
SterbeortPisa, Pisa (heute Italien)

Zeitliche Einordnung

Fibonaccis Zeit (1175–1245) und seine Zeitgenossen

Leonardo Fibonacci wird in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1175 im Hochmittelalter zur Welt. Seine frühe Kindheit verbringt er in den 1170ern, in den 1180er-Jahren wächst er heran. Während er lebt wirken u. a. auch Kublai Khan (1215–1294), Albertus Magnus (1200–1280) und Eleonore von Aquitanien (1122–1204). Leonardo Fibonaccis Lebensspanne umfasst 70 Jahre. Er stirbt im Jahr 1245.

Hinweis zu den Lebensdaten von Fibonacci: Leonardo Fibonacci lebte vor der Einführung des Gregorianischen Kalenders im Jahr 1582. Geburtsdatum, Sterbedatum sowie weitere Lebensdaten werden daher entsprechend des bis dahin verwendeten Julianischen Kalenders angegeben.

Fibonacci-Lebenslauf

Zeitleiste: Stationen und Ereignisse im Leben von Leonardo Fibonacci

1175Geburt als Leonardus Pisanus in Pisa in Pisa (heute Italien)
1202Rechenbuch von Leonardo Fibonacci erscheint ( WDR Stichtag)
1245Tod mit 70 Jahren in Pisa in Pisa (heute Italien)
2025850. Jubiläum des Geburtstages
2045800. Todestag

Fibonacci-Trivia

Schon gewusst?

Der Name Fibonacci ist eine Zusammenziehung des Beinamens „Filius Bonacci“, „Sohn des Bonacci“.

Fibonacci-FAQ

Fragen und Fakten über Leonardo Fibonacci

Wie hieß Leonardo Fibonacci mit richtigem Namen? Mit bürgerlichem Namen hieß er Leonardo Fibonacci. „Leonardo Fibonacci“ ist ein Pseudonym.

Wann wurde Fibonacci geboren? Leonardo Fibonacci wurde vor 844 Jahren im Jahr 1175 geboren.

Wo wurde Leonardo Fibonacci geboren? Fibonacci wurde in Südeuropa geboren. Er kam in Pisa in Pisa (heute Italien) zur Welt.

Wann ist Fibonacci gestorben? Leonardo Fibonacci verstarb nach dem Julianischen Kalender vor 774 Jahren Mitte des 13. Jahrhunderts 1245.

Wie alt wurde Leonardo Fibonacci? Leonardo Fibonacci starb an seinem siebzigsten Geburtstag.

Geburtsort/Sterbeort

Pisa – Pisa

Leonardo Fibonacci wurde in Pisa in Pisa (heute Italien) geboren und starb ebenda .

Weblinks

Fibonacci im Web

Externe Recherchequellen, um mehr über Leonardo Fibonacci zu erfahren:

Empfehlen

Personen-Ranking: 9.0/10

Das Ranking von Leonardo Fibonacci auf geboren.am wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität.

Mehr entdecken

Thematisch mit Leonardo Fibonacci verwandte Persönlichkeiten

Geburtsland

IT

Berühmte Personen aus dem Geburtsland von Leonardo Fibonacci: Italien.

Jahrhundert

1100+

Berühmte Zeitgenossen von Leonardo Fibonacci aus dem 12. Jahrhundert.

Natur & Forschung

Weitere berühmte Personen aus Natur & Forschung: Wissenschaftler, Forscher & Entdecker.

Schlagworte zu Fibonacci