Betty Ford

Widder der Gesellschaft

Alltag & Leben im Sternzeichen Widder

Das Sternzeichen Widder ist auch ein Sternzeichen der Gesellschaft: Im Sternzeichen Widder wurden bedeutende und bekannte Menschen & Helden des Alltags geboren, wie etwa Betty Ford, Wangari Maathai, Elsa Brändström, William James Sidis und Nicholas Murray Butler.

Berühmte Widder der Gesellschaft

Clyde Chestnut Barrow  geboren am 24. März

Clyde Chestnut Barrow

Clyde Chestnut Barrow kam am 24. März vor 110 Jahren in Ellis County, Texas in den Vereinigten Staaten als Widder zur Welt. Er war ein amerikanischer Krimineller.

Elsa Brändström  geboren am 26. März

Elsa Brändström

Elsa Brändström, eine schwedische Krankenschwester und Philanthropin, war ein gebürtiger Widder. Sie wurde vor 131 Jahren am 26. März in Sankt Petersburg in Russland geboren.

Wangari Maathai  geboren am 1. April

Wangari Maathai

Am 1. April vor 79 Jahren wurde Wangari Maathai, eine kenianische Umweltaktivistin, in Ihithe, Tetu, Nyeri in Kenia im Sternzeichen Widder geboren.

William James Sidis  geboren am 1. April

William James Sidis

William James Sidis wurde am 1. April vor 121 Jahren in New York City als Widder geboren. Er war ein amerikanisches Genie.

Nicholas Murray Butler  geboren am 2. April

Nicholas Murray Butler

Nicholas Murray Butler, ein amerikanischer Philosoph und Publizist, war ein gebürtiger Widder. Er kam vor 157 Jahren am 2. April in Elisabeth, New Jersey in den Vereinigten Staaten zur Welt.

Betty Ford  geboren am 8. April

Betty Ford

Am 8. April vor 101 Jahren wurde Betty Ford, eine amerikanische Tänzerin, Model und Präsidentengattin, in Chicago, Illinois im Sternzeichen Widder geboren.

Das Sternzeichen

♈ Widder

Das Sternzeichen Widder ist das Sternzeichen, in dem zum Beispiel Menschen & Helden des Alltags geboren wurden, wenn sie zwischen dem 21. März und dem 20. April zur Welt kamen. Es ist ein Feuerzeichen, das heißt das Sternzeichen Widder ist dem Element Feuer zugeordnet.

Sternzeichen Widder