Tom Cruise

Berühmte Personen Syracuses

Geboren in Syracuse, New York

Der Geburtsort Syracuse: Wer kam in der US-amerikanischen Stadt Syracuse zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die berühmten Söhne und Töchter des Geburtsortes in New York, die gebürtige Personen Syracuses sind und Syracuses Identität mit ihren Biographien und Lebensgeschichten prägten. Zu den bekannten Personen der Stadt Syracuse zählen etwa Tom Cruise und Eric Carle.

Stadtinfo & Karte

Syracuse – New York

Syracuse, Drearycuse, ist eine kleinere US-amerikanische Großstadt in New York mit rund 145.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von etwa 70 km². Im weiteren Umkreis liegen Rochester, Albany, Wilkes-Barre und Buffalo.

Berühmte Personen aus Syracuse

Tom Cruise (1962)

Tom Cruise, geboren am 3. Juli 1962

Tom Cruise ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent, der seit den 1980ern mit Blockbustern und Kinoerfolgen wie „Legende“ (1985), „Top Gun“ (1986), „Rain Man“ (1988), „Mission: Impossible“ (1996), „Minority Report“ (2002) und „Operation Walküre“ (2008) zu den Großen Hollywoods zählt. Er wurde am 3. Juli 1962 in Syracuse, New York geboren.

Eric Carle (1929)

Eric Carle ist ein US-amerikanischer Schriftsteller und Illustrator von Kinderbüchern, der mit dem Kinderbuchklassiker „Die kleine Raupe Nimmersatt“ („The Very Hungry Caterpillar“ 1969) seinen Weltruhm begründete. Carle wurde am 25. Juni 1929 in Syracuse, New York geboren.

Berühmte Personen aus der Umgebung

Rund um Syracuse Geborene

William Fargo

Im Umland der Stadt Syracuse liegen weitere Geburtsorte prominenter Persönlichkeiten. Im Jahr 1818 etwa kam rund 20 Kilometer entfernt William Fargo in Pompey, New York in den Vereinigten Staaten zur Welt. Ebenfalls nahe gelegen in Chittenango, New York wurde Lyman Frank Baum und in Auburn, New York Annie Taylor geboren.

New York