15. Januar 1956

Sonntag · 64. Geburtstag 2020

Kalenderblatt

Das Datum 15. Januar 1956

Das Kalenderblatt zum 15. Januar 1956: Der 15. im Januar des Jahres 1956 fiel auf den Wochentag Sonntag und war der fünfzehnte Tag des Jahres (KW 2). In diesem Jahr fällt das Datum auf einen Mittwoch. Personen mit dem Geburtsdatum 15.01.1956 wurden in diesem Jahr 64 Jahre alt.

Geboren am 15. Januar 1956

Wer wurde am 15.01.1956 geboren? Die bekannten Persönlichkeiten zum Datum: Am 15. Januar des Jahres 1956 kamen u. a. Witali Konstantinowitsch Kalojew, ein russischer Bauingenieur, und Matthias Eisenberg, ein deutscher Organist sowie Konzertcembalist und Kirchenmusiker, zur Welt. Außerdem wurden an diesem Januartag Mayawati, eine indischer Politiker sowie Vorsitzende der Bahujan Samaj Party, und Michael Makiolla, ein deutscher SPD-Politiker, geboren. Sie sind fast genau so alt wie Paul Young, der nur zwei Tage später am 17. Januar 1956 zur Welt kam.

Sternzeichen am 15. Januar 1956

Geburtstagskinder vom 15. Januar wurden im Sternzeichen Steinbock geboren. Nach dem chinesischen Horoskop kamen an diesem Datum Geborene im Jahr des Holz-Schafes zur Welt.

Nr. 1 der Charts am 15. Januar 1956

Im Radio lief an diesem 15. Januar im Jahr 1956 vielleicht „Der Mond hält seine Wacht”, die damalige Nummer 1 der deutschen Single-Charts von Peter Alexander.

Aktueller Geburtstag

64. Geburtstag

in diesem Jahr am 15. Januar

Nächstes Jubiläum

70. Geburtstag

am 15. Januar 2026

Alter in Tagen

23.581 Tage

seit dem 15.1.1956 bis heute

Geburtstage

Geboren am 15. Januar

  • Aristoteles Onassis, geboren am 15. Januar 1906
  • Edward Teller, geboren am 15. Januar 1908
  • Maria Schell, geboren am 15. Januar 1926
  • Martin Luther King, geboren am 15. Januar 1929
  • Andreas Gursky, geboren am 15. Januar 1955

Geburtstagskinder vom 15. Januar 1956 haben mit diesen berühmten Persönlichkeiten Geburtstag:

1906Aristoteles Onassis
feierte an diesem Tag seinen 50. Geburtstag
1908Edward Teller
wurde an diesem Tag 48 Jahre alt
1926Maria Schell
feierte an diesem Tag ihren 30. Geburtstag
1929Martin Luther King
wurde an diesem Tag 27 Jahre alt
1955Andreas Gursky
wurde an diesem Tag im Jahr zuvor geboren

Jahrgang

Geboren im Januar 1956

  • Christine Lagarde, geboren am 1. Januar 1956
  • Mel Gibson, geboren am 3. Januar 1956
  • Frank-Walter Steinmeier, geboren am 5. Januar 1956
  • Uwe Ochsenknecht, geboren am 7. Januar 1956
  • Leonard Lansink, geboren am 7. Januar 1956

Im Monat Januar des Jahres 1956 wurden auch die folgenden bekannten Personen geboren:

01.01.Christine Lagarde
wurde am 1. Januar 1956 geboren
03.01.Mel Gibson
wurde am 3. Januar 1956 geboren
05.01.Frank-Walter Steinmeier
wurde am 5. Januar 1956 geboren
07.01.Uwe Ochsenknecht
wurde am 7. Januar 1956 geboren
07.01.Leonard Lansink
wurde am 7. Januar 1956 geboren

Zeitungen vom 15. Januar 1956

Zeitungen

Was geschah am Sonntag, dem 15. Januar 1956? – Historische Zeitdokumente vom 15.1.1956

Was ereignete sich am 15. Januar 1956? Wer bestimmte die Schlagzeilen der Presse an diesem Sonntag im Januar 1956? Unsere Geschenkidee zum Geburtstag: Verschenken Sie eine originale Tageszeitung aus unserem Partnershop, die an diesem Tag erschienen ist:

Flagge Münchner Abendzeitung
vom 15. Januar 1956, Zeitung aus Deutschland
Zeitung im Shop
Flagge Neues Deutschland (ND)
vom 15. Januar 1956, bekannteste überregionale Tageszeitung in der DDR
Zeitung im Shop
Flagge Süddeutsche Zeitung (SZ)
vom 15. Januar 1956, große überregionale deutsche Zeitung
Zeitung im Shop
Flagge Trierischer Volksfreund
vom 15. Januar 1956, Zeitung aus Deutschland
Zeitung im Shop
Flagge Neue Zürcher Zeitung
vom 15. Januar 1956, große überregionale Tageszeitung
Zeitung im Shop
Flagge Le Monde
vom 15. Januar 1956, Zeitung aus Frankreich
Zeitung im Shop

Kalendertag

15. Jan

Der 15. Januar: Geburtstage, Ereignisse und mehr an diesem Kalendertag.

Jahr

1956

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1956: Wer wurde im Jahr 1956 geboren?

Jahrzehnt

1950er

Das Jahrzehnt der 1950er-Jahre: Die Personen und Ereignisse dieses Jahrzehnts.

Januar 1956