26. Juni 1966

Sonntag · 54. Geburtstag 2020

Kalenderblatt

Das Datum 26. Juni 1966

Das Kalenderblatt zum Geburtsdatum 26. Juni 1966: Der 26. des Monats Juni im Jahr 1966 war ein Sonntag und der 177. Tag des Jahres (KW 25). Dieses Jahr fällt das Datum auf einen Freitag. Personen, die am 26.06.1966 geboren wurden, feiern in diesem Jahr 54. Geburtstag.

Geboren am 26. Juni 1966

Dany Boon, geboren am 26. Juni 1966

Wer kam am 26.06.1966 zur Welt? Die berühmten Persönlichkeiten des Tages: Der 26. Juni 1966 ist der Geburtstag von Dany Boon, ein populärer französischer Komiker, der als Regisseur und Drehbuchautor von „Willkommen bei den Sch’tis“ (2008) den in seinem Heimatland erfolgreichsten französischen Film aller Zeiten schuf und eine der beiden Hauptrollen spielte.

Am 26. Juni des Jahres 1966 kamen außerdem u. a. Tom Henning Øvrebø, ein norwegischer Fußballschiedsrichter, und Thomas Mütze, ein deutscher Politiker, zur Welt. Außerdem wurden an diesem Junitag Annette M. Böckler, eine deutsche Bibliothekarin und Dozentin für Bibel und jüdische Liturgie, und Simone Huth-Haage, eine deutsche CDU-Politikerin, geboren.

Sternzeichen am 26. Juni 1966

Vor 54 Jahren am 26. Juni Geborene kamen im Sternzeichen Krebs zur Welt. Im chinesischen Horoskop liegt das Datum im Jahr des Feuer-Pferdes.

Nr. 1 der Charts am 26. Juni 1966

In den deutschen Single-Charts stand am 26. Juni 1966 der Song „Sloop John B” von The Beach Boys an der Spitze auf Nummer 1.

Aktueller Geburtstag

54. Geburtstag

in diesem Jahr am 26. Juni

Nächstes Jubiläum

60. Geburtstag

am 26. Juni 2026

Alter in Tagen

19.645 Tage

seit dem 26.6.1966 bis heute

Geburtstage

Geboren am 26. Juni

  • Dany Boon, geboren am 26. Juni 1966
  • Willy Messerschmitt, geboren am 26. Juni 1898
  • Salvador Allende, geboren am 26. Juni 1908
  • Miroslav Nemec, geboren am 26. Juni 1954
  • Leander Haußmann, geboren am 26. Juni 1959

Geburtstagskinder vom 26. Juni 1966 haben mit diesen berühmten Personen Geburtstag:

1966Dany Boon
kam an diesem Tag zur Welt
1898Willy Messerschmitt
wurde an diesem Tag 68 Jahre alt
1908Salvador Allende
wurde an diesem Tag 58 Jahre alt
1954Miroslav Nemec
wurde an diesem Tag zwölf Jahre alt
1959Leander Haußmann
wurde an diesem Tag sieben Jahre alt

Jahrgang

Geboren im Juni 1966

  • Cecilia Bartoli, geboren am 4. Juni 1966
  • Sebastian Krumbiegel, geboren am 5. Juni 1966
  • J. J. Abrams, geboren am 27. Juni 1966
  • Mike Tyson, geboren am 30. Juni 1966
  • Marton Csokas, geboren am 30. Juni 1966

Im Monat Juni des Jahres 1966 wurden auch die folgenden bekannten Persönlichkeiten geboren:

04.06.Cecilia Bartoli
wurde am 4. Juni 1966 geboren
05.06.Sebastian Krumbiegel
wurde am 5. Juni 1966 geboren
27.06.J. J. Abrams
wurde am 27. Juni 1966 geboren
30.06.Mike Tyson
wurde am 30. Juni 1966 geboren
30.06.Marton Csokas
wurde am 30. Juni 1966 geboren

Zeitungen vom 26. Juni 1966

Zeitungen

Was geschah am Sonntag, dem 26. Juni 1966? – Historische Zeitdokumente vom 26.6.1966

Was ereignete sich am 26. Juni 1966? Wer bestimmte die Schlagzeilen der Presse an diesem Sonntag im Juni 1966? Unsere Geschenkidee zum Geburtstag: Verschenken Sie eine originale Tageszeitung aus unserem Partnershop, die an diesem Tag erschienen ist:

Flagge Neues Deutschland (ND)
vom 26. Juni 1966, bekannteste überregionale Tageszeitung in der DDR
Zeitung im Shop
Flagge Stern (Wochenmagazin)
vom 26. Juni 1966, bekannte große Illustrierte
Zeitung im Shop
Flagge Süddeutsche Zeitung (SZ)
vom 26. Juni 1966, große überregionale deutsche Zeitung
Zeitung im Shop
Flagge Trierischer Volksfreund
vom 26. Juni 1966, Zeitung aus Deutschland
Zeitung im Shop
Flagge Neue Zürcher Zeitung
vom 26. Juni 1966, große überregionale Tageszeitung
Zeitung im Shop
Flagge Le Monde
vom 26. Juni 1966, Zeitung aus Frankreich
Zeitung im Shop

Kalendertag

26. Juni

Der 26. Juni: Geburtstage, Ereignisse und mehr an diesem Kalendertag.

Jahr

1966

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1966: Wer wurde im Jahr 1966 geboren?

Jahrzehnt

1960er

Das Jahrzehnt der 1960er-Jahre: Die Personen und Ereignisse dieses Jahrzehnts.

Juni 1966