Skanderbeg

Geburtsjahr 1405

615. Geburtstage im Jahr 2020

Wer wurde vor 614 Jahren im Jahr 1405 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1405 mit den berühmten Geburtstagen des Jahres: Diese bekannten Persönlichkeiten kamen am Beginn des 15. Jahrhunderts im Jahr 1405 zur Welt. Im Jahr 1405 geborene berühmte Personen kamen vor 614 Jahren zur Welt.

Geboren im Jahr 1405

06.05.Skanderbeg

Skanderbeg, geboren am 6. Mai 1405

Skanderbeg (Gjergj Kastrioti) war ein albanischer Fürst und Nationalheld Albaniens, der das Land bis zu seinem natürlichen Tod ungeschlagen rund 20 Jahre gegen die Osmanen verteidigte und diesen den Zugang zur Adria versperrte (ab 1478 beherrschten die Osmanen Albanien für die kommenden 400 Jahre). Er wurde am 6. Mai 1405 in Dibra-Mat im Fürstentum Kastrioti (heute Albanien) geboren und starb am 17. Januar 1468 im Alter von 62 Jahren in Alessio in Albanien.

Weitere bekannte Personen des Jahres 1405

In Jahr 1405 kamen daneben etwa Richard Woodville, 1. Earl Rivers, ein englischer Soldat und Adliger, und Johannes Gutenberg, ein Erfinder des europäischen Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern, zur Welt. Zudem wurden in diesem Jahrgang Johann II., ein König von Kastilien und León, und Pius II., ein Papst, geboren.

Geboren um das Jahr 1405

Im Zeitraum um 1405 geborene Personen

In der Zeit um das Jahr 1405 kamen die folgenden auf geboren.am portraitierten berühmten Persönlichkeiten zur Welt:

Ihr Vorschlag zum Jahrgang 1405

Vermissen Sie an dieser Stelle eine Person?

Der Geburtsjahrgang 1405 ist auf geboren.am bisher leider nur schwach vertreten. Wenn Sie einen Tipp zu einer berühmten Person dieses Jahrgangs haben, freuen wir uns über einen Hinweis per E-Mail an die Adresse support [at] geboren.am.

Das Jahr 1405

MCDV

Das Jahr 1405 im 15. Jahrhundert liegt 614 Jahre zurück. In Römischen Zahlen wird es MCDV geschrieben.

Empfehlen

Jahres-Ranking:  6.25/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. Empfehlen Sie den Jahrgang 1405 weiter:

Chronik