Pablo Picasso

BerĂŒhmte Spanier

Geboren im Geburtsland Spanien

Hola! QuĂ© pasa? Das Geburtsland Spanien: Welche berĂŒhmten Persönlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen in Spanien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die grĂ¶ĂŸten Spanier und Spanierinnen, die berĂŒhmten spanischen Söhne und Töchter des Landes, wie etwa Pablo Picasso, der in MĂĄlaga geboren wurde, Salvador DalĂ­, HernĂĄn CortĂ©s, Miguel de Cervantes und Francisco Pizarro.

Landesinfo

Spanien – SĂŒdeuropa

Karte Spanien

Spanien ist ein Staat in Europa. Die Hauptstadt des Landes ist Madrid. In Spanien leben ca. 47 Mio. Spanier, Spanierinnen und Einwohner anderer NationalitĂ€ten. Amtssprache ist Kastilisch. Spanien umfasst eine FlĂ€che von rund 505.000 km² und ist damit etwa sechsmal so groß wie die Republik Österreich. Der höchste Berg in Spanien ist der Pico del Teide mit 3.718 Metern. NachbarlĂ€nder sind Frankreich, Marokko, Portugal, Andorra und Gibraltar.

Nationalfeiertag

»12.10.«

Spanischer Nationalfeiertag ist der 12. Oktober (Entdeckung Amerikas durch Kolumbus im Jahr 1492).

Gute WĂŒnsche

»Feliz Cumpleaños!«

– Geburtstagsgruß in Spanien

Spanien-Lesetipps

Spanien. Ein LÀnderportrÀt

Buch »Spanien. Ein LÀnderportrÀt«

Spanien ist der Deutschen liebstes Urlaubsland. Die meisten legen sich in den Sand und genießen die Sonne. Doch jenseits der StrĂ€nde gibt es ein unbekanntes Land zu entdecken, das mehr zu bieten hat als Flamenco und Stierkampf, Fiesta und Siesta. 200 Seiten.
Amazon · Thalia · Hugendubel

Spanien 151. Portrait eines Landes mit vielen Gesichtern

Buch »Spanien 151. Portrait eines Landes mit vielen Gesichtern«

151 Momentaufnahmen vom regenreichen Norden ĂŒber die kastilische Hochebene bis zum arabisch angehauchten Andalusien. Lisa Graf-Riemann streift durch die 17 Gemeinschaften und erzĂ€hlt von Lotterielosen, Klingelschildern und Familie. 288 Seiten.
Amazon · Thalia · Hugendubel

Top 15 berĂŒhmte Spanier

Rafael Nadal – Manacor 1986

Rafael Nadal, geboren am 3. Juni 1986

Rafael Nadal wurde am 3. Juni 1986 in Manacor auf Mallorca in Spanien geboren. Er ist ein spanischer Tennisspieler der Weltspitze, u. a. mehrmals Nummer 1 der ATP-Weltrangliste (seit 2008), Gewinner von elf Grand-Slam-Titeln und mit acht Siegen Rekordgewinner der French Open (2005–2008, 2010–2013), Olympia-Sieger (2008) und Weltsportler des Jahres (2011).

Fernando Alonso – Oviedo 1981

Fernando Alonso, geboren am 29. Juli 1981

Fernando Alonso wurde am 29. Juli 1981 in Oviedo in Spanien geboren. Er ist ein spanischer Rennfahrer und mit Renault zweifacher sowie erster spanischer Weltmeister in der Formel 1 (2005 und 2006).

PenĂ©lope Cruz – Alcobendas 1974

PenĂ©lope Cruz, geboren am 28. April 1974

PenĂ©lope Cruz wurde am 28. April 1974 in Alcobendas in Spanien geboren. Sie ist eine spanische Schauspielerin (u. a. „Volver“ 2005, „Vicky Cristina Barcelona“ 2008) und Oscar-PreistrĂ€gerin.

Javier Bardem – Las Palmas de Gran Canaria 1969

Javier Bardem, geboren am 1. MĂ€rz 1969

Javier Bardem wurde am 1. MĂ€rz 1969 in Las Palmas de Gran Canaria in Spanien geboren. Er ist ein spanischer Schauspieler (u. a. „Before Night Falls“ 2000, „Das Meer in mir“ 2004, „No Country for Old Men“ 2007, „Biutiful“ 2010) und Oscar-PreistrĂ€ger.

PlĂĄcido Domingo – Madrid 1941

PlĂĄcido Domingo, geboren am 21. Januar 1941

PlĂĄcido Domingo wurde am 21. Januar 1941 in Madrid in Spanien geboren. Er ist ein international bekannter spanischer OpernsĂ€nger, der bis in die frĂŒhen 2000er-Jahre neben JosĂ© Carreras und Luciano Pavarotti als einer der „drei Tenöre“ auftrat.

Salvador DalĂ­ – Figueres 1904

Salvador DalĂ­, geboren am 11. Mai 1904

Salvador DalĂ­ wurde am 11. Mai 1904 in Figueres, Katalonien in Spanien geboren. Er war einer der bekanntesten spanischen Maler des 20. Jahrhunderts und ein Hauptvertreter des Surrealismus (u. a. „Die BestĂ€ndigkeit der Erinnerung“ 1931), der auch als Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und BĂŒhnenbildner tĂ€tig war.

Charlie Rivel – Cubelles 1896

Charlie Rivel, geboren am 28. April 1896

Charlie Rivel wurde am 28. April 1896 in Cubelles in Spanien geboren. Er war ein spanischer Clown, der mit seinem prototypischen Clown-Outfit mit roter Nase, geschminktem LĂ€cheln und Riesenschuhen sowie dem Ausspruch „Akrobat schööön“ weltbekannt wurde.

Joan MirĂł – Barcelona 1893

Joan MirĂł, geboren am 20. April 1893

Joan MirĂł wurde am 20. April 1893 in Barcelona in Spanien geboren. Er war ein international bedeutender katalanischer Maler, Grafiker, Bildhauer und Keramiker des Surrealismus.

Pablo Picasso – MĂĄlaga 1881

Pablo Picasso, geboren am 25. Oktober 1881

Pablo Picasso wurde am 25. Oktober 1881 in MĂĄlaga in Spanien geboren. Er war ein spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer des Kubismus, der mit seinen populĂ€ren Werken wie dem berĂŒhmten ÖlgemĂ€lde „Guernica“ (1937) zu den bedeutendsten KĂŒnstler des 20. Jahrhunderts zĂ€hlt.

Francisco de Goya – Fuendetodos 1746

Francisco de Goya, geboren am 30. MĂ€rz 1746

Francisco de Goya wurde am 30. MĂ€rz 1746 in Fuendetodos in Spanien geboren. Er war ein spanischer Maler und Grafiker der Romantik, der zugleich als einer der letzten „Alten Meister“ und einer der ersten der Moderne gilt.

Miguel de Cervantes – AlcalĂĄ de Henares 1547

Miguel de Cervantes, geboren am 29. September 1547

Miguel de Cervantes wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender am 29. September 1547 in AlcalĂĄ de Henares in Spanien geboren. Er war der bedeutendste spanische National-Schriftsteller, dessen Roman „Don Quijote“ (1605/1615) als Weltliteratur und oft als der erste moderne Roman gilt.

HernĂĄn CortĂ©s – MedellĂ­n 1485

Hernån Cortés, geboren  1485

HernĂĄn CortĂ©s wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender 1485 in MedellĂ­n im Königreich von Kastilien und LeĂłn (heute Spanien) geboren. Er war ein spanischer Konquistador, der mit seinen indianischen VerbĂŒndeten XicotĂ©ncatl dem JĂŒngeren das Reich der Azteken eroberte (1519–1521) und damit entscheidend zur Kolonialisierung Amerikas durch Spanien beitrug.

Francisco Pizarro – Trujillo 1476

Francisco Pizarro, geboren  1476

Francisco Pizarro wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender 1476 in Trujillo in Spanien geboren. Er war ein spanischer Konquistador, Eroberer und Entdecker, der mehrere Expeditionen nach SĂŒd- und Mittelamerika durchfĂŒhrte und mit nicht einmal 200 Mann das Inka-Reich in Peru eroberte (1531).

Theodosius I. der Große – Cauca 347

Theodosius I. der Große, geboren am 11. Januar 347

Theodosius I. der Große wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender am 11. Januar 347 in Cauca im Römischen Reich (heute Spanien) geboren. Er war ein (ost-)römischer Kaiser (379–394), der das Christentum faktisch zur Staatsreligion erhob und das Imperium Romanum zum Ende seiner Amtszeit ein letztes Mal vereinigen konnte, bevor es unter seinen Söhnen Arcadius und Honorius 395 endgĂŒltig in ein Weströmisches und Oströmisches Reich geteilt wurde.

Hadrian – Italica, Hispanien 76

Hadrian, geboren am 24. Januar 76

Hadrian wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender am 24. Januar 76 in Italica, Hispanien im Römischen Reich (heute Spanien) geboren. Er war der vierzehnte römische Kaiser (117–138), der als Nachfolger seines Adoptivvaters Trajan als dritter der „fĂŒnf guten Kaiser“ gilt und die Reichsgrenzen u. a. mit dem nach ihm benannten Hadrianswall zwischen heutigem England und Schottland befestigen ließ.

Spanier nach Regionen und Orten

Lade Karte


Regionen, StÀdte und Orte in Spanien von A bis Z

Spanier nach Jahrhunderten

Spanier nach Themen

BerĂŒhmte und bekannte Spanier nach Themengebieten

Spanier und Spanierinnen A–Z

Weitere bekannte Frauen und MĂ€nner des Landes Spanien von A bis Z

LĂ€nder des Kontinents Europa â€ș