Leopold Ružička

Berühmte Kroaten

Geboren im Geburtsland Kroatien

Zdravo! Das Geburtsland Kroatien: Welche berühmten Persönlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen in Kroatien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die größten Kroaten und Kroatinnen, die berühmten kroatischen Söhne und Töchter des Landes, wie etwa Leopold Ružička, der in Vukovar geboren wurde, Mario Andretti, Nikola Tesla, Rudolf Steiner und Ödön von Horváth.

Landesinfo

Kroatien – Südosteuropa

Karte Kroatien

Kroatien ist ein Staat in Europa. Die Hauptstadt des Landes ist Zagreb. In Kroatien leben ca. 4,5 Mio. Kroaten, Kroatinnen und Einwohner anderer Nationalitäten. Amtssprache ist Kroatisch. Kroatien umfasst eine Fläche von rund 57.000 km². Nachbarländer sind Ungarn, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Slowenien und Montenegro.

Gute Wünsche

»Sretan ti rodjendan!«

– Geburtstagsgruß in Kroatien

Berühmte Kroaten

Mario Andretti – Montona (heute Motovun)

Mario Andretti, geboren am 28. Februar 1940

Mario Andretti wurde am 28. Februar 1940 in Montona (heute Motovun) in Italien (heute Kroatien) geboren. Er ist ein ehemaliger US-amerikanischer Rennfahrer und Weltmeister in der Formel 1 (1978).

Leopold Ružička – Vukovar

Leopold Ružička, geboren am 13. September 1887

Leopold Ružička wurde am 13. September 1887 in Vukovar in Österreich-Ungarn (heute Kroatien) geboren. Er war ein kroatischer Chemiker und neben Adolf F. J. Butenandt Träger des Nobelpreises für Chemie 1939 „für seine Arbeiten an Polymethylenen und höheren Terpenen“.

Miroslav Nemec – Zagreb

Miroslav Nemec, geboren am 26. Juni 1954

Miroslav Nemec wurde am 26. Juni 1954 in Zagreb in Jugoslawien (heute Kroatien) geboren. Er ist ein deutscher Schauspieler, der seit 1991 zusammen mit Udo Wachtveitl alias „Franz Leitmayr“ als Kommissar „Ivo Batić“ im Münchner „Tatort“ ermittelt.

Ödön von Horváth – Sušak (heute zu Rijeka)

Ödön von Horváth, geboren am 9. Dezember 1901

Ödön von Horváth wurde am 9. Dezember 1901 in Sušak (heute zu Rijeka) in Österreich-Ungarn (heute Koratien) geboren. Er war ein populärer österreichisch-ungarischer Schriftsteller, dessen berühmteste Werke die „Geschichten aus dem Wienerwald“ (1931), „Der ewige Spießer“ (1930), „Kasimir und Karoline“ (1932), „Glaube, Liebe, Hoffnung“ (1936), „Figaro lässt sich scheiden“ (1937) und „Ein Kind unserer Zeit“ (1938) sind.

Herman Potočnik – Pula

Herman Potočnik, geboren am 22. Dezember 1892

Herman Potočnik wurde am 22. Dezember 1892 in Pula in Österreich-Ungarn (heute Kroatien) geboren. Er war ein slowenischer Raketentechniker und Raumfahrttheoretiker, der u. a. das Konzept für eine Raumstation zur Besiedlung des Weltraums entwickelte und erstmals die für Satelliten notwendige geosynchrone Umlaufbahn beschrieb („Das Problem der Befahrung des Weltraums – Der Raketenmotor“ 1928).

Josip Broz Tito – Kumrovec

Josip Broz Tito, geboren am 7. Mai 1892

Josip Broz Tito wurde am 7. Mai 1892 in Kumrovec in Österreich-Ungarn (heute Kroatien) geboren. Er war ein jugoslawischer kommunistischer Politiker, der als Ministerpräsident und Staatspräsident Jugoslawien 35 Jahre (1945–1980) diktatorisch regierte.

Rudolf Steiner – Kraljevec bei Čakovec

Rudolf Steiner, geboren am 27. Februar 1861

Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec bei Čakovec im Kaisertum Österreich (heute Kroatien) geboren. Er war ein österreichischer Philosoph, Esoteriker und einflussreicher sowie zugleich umstrittener Begründer der Weltanschauung Anthroposophie und der Waldorfpädagogik.

Nikola Tesla – Smiljan

Nikola Tesla, geboren am 10. Juli 1856

Nikola Tesla wurde am 10. Juli 1856 in Smiljan in Österreich-Ungarn (heute Kroatien) geboren. Er war ein serbisch-US-amerikanischer Erfinder und Ingenieur, der insbesondere auf dem Gebiet der Elektrodynamik tätig war und als Pionier des Wechselstroms in die Geschichte der Energietechnik eingegangen ist.

Diokletian – Salona (heute Solin)

Diokletian, geboren  240

Diokletian wurde nach dem zu seiner Zeit verwendeten julianischen Kalender 240 in Salona (heute Solin) in Dalmatia (heute Kroatien) geboren. Er war ein römischer Kaiser (284–305), in dessen den Beginn der Spätantike markierende Herrschaftszeit mit zahlreichen Reformen die langjährige Krise des Römischen Reiches (235–284) überwunden wurde, das Herrschaftssystem der Tetrarchie eingeführt wurde sowie die letzte Welle der Christenverfolgung fällt.

Kroatien-Lesetipp

Kroatien. Ein Länderporträt

Produktabbildung

Südosteuropa-Korrespondent Norbert Mappes-Niediek über Mentalität und Kultur, Politik und Geschichte Kroatiens. Ein detailreicher und pointierter Blick auf den Alltag hinter der Ferienkulisse des beliebten Reiselandes. 184 Seiten. amazon.de

Länder des Kontinents Europa ›