Katja Riemann

1. November

1963 wurde Katja Riemann geboren

Katja Riemann feiert am 1. November 2016 ihren 53. Geburtstag. Sie ist eine deutsche Schauspielerin, die Mitte der 1990er mit deutschen Komödien wie „Der bewegte Mann“ (1994) und „Stadtgespräch“ (1995) bekannt wurde und in jüngere Zeit u. a. in „Das wahre Leben“ (2006) und „Fack ju Göhte“ (2013) zu sehen war. Geboren wurde Katja Hannchen Leni Riemann am 1. November 1963 in Weyhe-Kirchweyhe.

Kalenderblatt 1.11.

1. November 2016 Dienstag · Allerheiligen · KW 44

Das Kalenderblatt zum 1. November: Der 1. November ist in diesem Schaltjahr der 306. Tag des Jahres und fällt 2016 auf einen Dienstag. Es sind noch 269 Tage bis zum 01.11.2016. Wer hat am 1. November Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 1. November geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat November ›

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im November Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 1. November Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 1. November wurden im Sternzeichen Skorpion geboren.

Namenstag:  Am 1. November haben u. a. alle mit dem Namen Harald Namenstag.

Nationalfeiertage:  Der 1. November ist Nationalfeiertag in Algerien (Tag der Revolution 1954) und in Antigua und Barbuda (Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien 1981).

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 1. November

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 1. November im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 1. November

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 1. November aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Ist's zu Allerheiligen rein, tritt Altweibersommer ein.«

– Bauernregel zum 1. November

Empfehlen

Tages-Ranking:  8/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 1. November

1972 Mario Barth – 43

Mario Barth, geboren am 1. November 1972

Mario Barth ist ein populärer und in den 2000er-Jahren mehrmals der kommerziell erfolgreichste deutsche Komiker (u. a. Bühnenprogramm „Männer sind Schweine, Frauen aber auch!“). Er wurde am 1. November 1972 in Berlin-Mariendorf (West-Berlin) geboren. In diesem Jahr feiert Barth seinen 44. Geburtstag.

1972 Toni Collette – 43

Toni Collette, geboren am 1. November 1972

Antonia Collette ist eine australische Schauspielerin (u. a. „The Sixth Sense“ 1999, „About a Boy“ 2002, „Little Miss Sunshine“ 2006). Sie wurde am 1. November 1972 in Sydney in Australien geboren. In diesem Jahr feiert Collette ihren 44. Geburtstag.

1963 Katja Riemann – 52

Katja Riemann, geboren am 1. November 1963

Katja Hannchen Leni Riemann ist eine deutsche Schauspielerin, die Mitte der 1990er mit deutschen Komödien wie „Der bewegte Mann“ (1994) und „Stadtgespräch“ (1995) bekannt wurde und in jüngere Zeit u. a. in „Das wahre Leben“ (2006) und „Fack ju Göhte“ (2013) zu sehen war. Geboren wurde sie am 1. November 1963 in Weyhe-Kirchweyhe. Riemann feiert in diesem Jahr ihren 53. Geburtstag.

1962 Anthony Kiedis – 53

Anthony Kiedis, geboren am 1. November 1962

Anthony Kiedis ist ein US-amerikanischer Musiker und Sänger, der zusammen mit seinem Schulfreund Michael Balzary die Rockband „Red Hot Chili Peppers“ (1983, u. a. Alben „Blood Sugar Sex Magik“ 1991, „Californication“ 1999, „By the Way“ 2002, „Stadium Arcadium“ 2006) gründete und viele Liedtexte der Gruppe schreibt. Er wurde am 1. November 1962 in Grand Rapids, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren. 2016 feiert Kiedis seinen 54. Geburtstag.

1939 Bernard Kouchner – 76

Bernard Kouchner, geboren am 1. November 1939

Bernard Kouchner ist ein französischer Arzt und Politiker (u. a. franz. Außenminister 2007–2010) sowie Mitbegründer und erster Vorsitzender der internationalen medizinischen Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ (1971). Geboren wurde er am 1. November 1939 in Avignon in Frankreich. Kouchner feiert in diesem Jahr seinen 77. Geburtstag.

1935 Gary Player –  80

Gary Player, geboren am 1. November 1935

Gary Player ist ein südafrikanischer Golfspieler, der zu den Superstars seiner Sportart zählt und diese als „Black Knight“ und u. a. Gewinner aller vier Major-Turniere vor allem in den 1950ern bis 1980ern mit prägte. Geboren wurde er am 1. November 1935 in Johannesburg in Südafrika. Player feiert in diesem Jahr seinen 81. Geburtstag.

1889 Philip Noel-Baker – 126 (†92)

Philip Noel-Baker, geboren am 1. November 1889

Philip John Noel-Baker war ein britischer Politiker, Pazifist, Leichtathlet und Träger des Friedensnobelpreises 1959 für seinen Einsatz für den internationalen Frieden. Geboren wurde er am 1. November 1889 in London und starb am 8. Oktober 1982 im hohen Alter von 92 Jahren ebenda. Sein Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 127. Mal.

1880 Alfred Wegener – 135 (†49)

Alfred Wegener, geboren am 1. November 1880

Alfred Wegener war ein deutscher Meteorologe, Geowissenschaftler und Polarforscher, der mit mehreren Expeditionen Grönland erforschte, die bis heute prägende Theorie der Kontinentalverschiebung (1912) aufstellte und die ehemalige Existenz eines Superkontinents („Pangaea“) postulierte. Er wurde am 1. November 1880 in Berlin geboren und verstarb mit 49 Jahren im November 1930 in Grönland. Sein Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 136. Mal.

1879 Oskar Barnack – 136 (†56)

Oskar Barnack, geboren am 1. November 1879

Oskar Barnack war ein deutscher Feinmechaniker, Entwicklungschef der Firma Leitz und Erfinder der ersten 35mm-Kleinbildkamera der Welt (Leica 1935). Geboren wurde er am 1. November 1879 in Lynow und verstarb am 16. Januar 1936 im Alter von 56 Jahren in Bad Nauheim. In diesem Jahr jährt sich sein Geburtstag das 137. Mal.

1878 Carlos Saavedra Lamas – 137 (†80)

Carlos Saavedra Lamas, geboren am 1. November 1878

Carlos Saavedra Lamas war ein argentinischer Rechtswissenschaftler und Politiker, der u. a. Präsident der Völkerbundversammlung (1936–1937) war und für seine Friedensvermittlungen in Lateinamerika als erster Südamerikaner mit dem Friedensnobelpreis (1936) geehrt wurde. Er wurde am 1. November 1878 in Buenos Aires in Argentinien geboren und verstarb mit 80 Jahren am 5. Mai 1959 ebenda. Sein Geburtstag jährt sich 2016 zum 138. Mal.

1728 Johann Friedrich Städel – 287 (†88)

Johann Friedrich Städel, geboren am 1. November 1728

Johann Friedrich Städel war ein deutscher Bankier, Kunstsammler und Kunstmäzen, der mit seinem Testament von 1815 seine Gemäldesammlung und sein Vermögen den Frankfurter Bürgern stiftete und damit die Errichtung einer Kunstschule und des heutigen Städel Museums ermöglichte. Er wurde am 1. November 1728 in Frankfurt am Main im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb mit 88 Jahren am 2. Dezember 1816 ebenda. 2016 jährt sich sein Geburtstag zum 288. Mal.

Gestorben am 1. November

Gedenktage am 1. November 2016

Harald Blauzahn, geboren  910

Wer ist an einem 1. November gestorben? Vor 1029 Jahren im Jahr 987 starb Harald Blauzahn, geboren 910. Er war ein mittelalterlicher Wikingerführer, König von Dänemark (ca. 958–987) und Norwegen, der sich um 960 taufen ließ, die Dänen christianisierte, Dänemark mit Hilfe der Kirche erstmals unter seiner Herrschaft einte und zu Ehren seiner Eltern den Runenstein von Jelling (Weltkulturerbe) errichten ließ. Weitere Todestage berühmter Personen am 1. November:

2015Günter Schabowski (†86)
2008Jacques Piccard (†86)
1993Severo Ochoa (†88)
1972Ezra Pound (†87)
1903Theodor Mommsen (†85)