Galileo Galilei

Galileo Galilei

wurde am 15. Februar 1564 geboren

Galileo Galilei war ein italienisches Universalgenie, Begründer moderner Naturwissenschaft, Mathematiker, Physiker und Astronom. Er wurde nach dem damals verwendeten julianischen Kalender am 15. Februar 1564 in Pisa in Italien geboren und verstarb mit 77 Jahren am 8. Januar 1642 in Arcetri bei Florenz. Sein Geburtstag jährte sich 2014 zum 450. Mal.

Galileo Galilei, geboren 1564, war ein italienischer Philosoph, Mathematiker, Physiker und Astronom.

Lebensdaten

Steckbrief von Galileo Galilei

Geburtsdatum15. Februar 1564
GeburtsortPisa, Toskana, Italien
TodesdatumMittwoch, 8. Januar 1642 (†77)
SterbeortArcetri bei Florenz, Toskana, Italien
SternzeichenWassermann

Galilei-Zitate

»Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.«

– Galileo Galilei

»Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht.«

– Galileo Galilei

Zeitliche Einordnung

Galileis Zeit und seine Zeitgenossen (1564–1642)

Galileo Galilei wird in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1564 zur Zeit der Renaissance und Reformation zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Claudio Monteverdi (1567–1643) und William Shakespeare (1564–1616). Seine Kindheit und Jugend erlebt er in den 1560er- und 1570er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Gerhard Mercator (1512–1594), Pierre de Fermat (1607–1665) und Johann Rudolph Glauber (1604–1670). Galileo Galileis Lebensspanne umfasst 77 Jahre. Er stirbt 1642 zur Zeit der Reformation und des Dreißigjährigen Krieges.

Hinweis zu den Lebensdaten von Galilei: In die Lebenszeit von Galileo Galilei fiel die Einführung des Gregorianischen Kalenders im Jahr 1582, der den zuvor verwendeten Julianischen Kalender ablöste. Das Geburtsdatum von Galileo Galilei wird daher gewöhnlich nach dem Julianischen Kalender angegeben, das Sterbedatum nach dem Gregorianischen Kalender.

Galilei-Autogramm

Unterschrift von Galileo Galilei

Unterschrift Galileo Galilei

Galilei-FAQ

Häufige Fragen: Biografische Fakten über Galilei

Wann wurde Galilei geboren? Galileo Galilei wurde vor 450 Jahren im Jahr 1564 geboren.

An welchem Tag ist Galileo Galilei geboren worden? Galilei hatte nach dem zu dieser Zeit verwendeten Julianischen Kalender im Winter am 15. Februar Geburtstag. In diesem Jahr fiel sein Geburtstag auf einen Samstag, im nächsten Jahr liegt er auf einem Sonntag.

In welchem Sternzeichen wurde Galilei geboren? Galileo Galilei wurde im westlichen Tierkreiszeichen Wassermann geboren.

Wo wurde Galileo Galilei geboren? Galilei wurde in Südeuropa geboren. Er kam in Pisa in Italien zur Welt.

Wann ist Galilei gestorben? Galileo Galilei verstarb nach dem Gregorianischen Kalender vor 372 Jahren Mitte des 17. Jahrhunderts am 8. Januar 1642.

Wie alt war Galileo Galilei als er starb? Galileo Galilei wurde 77 Jahre alt.

Galilei-Diskussion

Kommentare und Fragen zu Galilei

Geburtsort / Sterbeort

Pisa – Italien

Galileo Galilei wurde in Pisa in Italien geboren und verstarb in Arcetri bei Florenz.

Jubiläen & Gedenktage

450. Geburtstag

450. Geburtstag in diesem Jahr am 15. Februar 2014. Jubiläen in diesem Jahr ›

400. Todestag

400. Todestag am 8. Januar 2042.

Webtipps

Weiterführende Links zu Informationen im Web

Ausgewählte Webseiten über die Biographie und wichtige Ereignisse im Leben von Galileo Galilei:

Empfehlen

Personen-Ranking: 10.0/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Galileo Galilei auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch zu Galileo Galilei verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

»15.2.«

Der 15. Februar: Wer hat zusammen mit Galileo Galilei Geburtstag?

Geburtsjahr

»1564«

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1564: Wer wurde im Jahr 1564 geboren?

Naturwissenschaft

»«

Weitere berühmte Personen aus Natur & Forschung: Wissenschaftler & Naturforscher.

Schlagworte zu Galileo Galilei