Alfred Hitchcock

13. August

1899 wurde Alfred Hitchcock geboren

Sir Alfred Hitchcocks Geburtstag jährt sich am 13. August 2015 zum 116. Mal. Er war ein für das Genre Thriller wegweisender britischer Filmregisseur und Filmproduzent (u. a. „Rebecca“ 1940, „Bei Anruf Mord“ 1954, „Das Fenster zum Hof“ 1954, „Vertigo“ 1958, „Der unsichtbare Dritte“ 1959, „Psycho“ 1960, „Die Vögel“ 1963). Alfred Joseph Hitchcock wurde am 13. August 1899 in Leytonstone, London in England geboren und starb am 29. April 1980 mit 80 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

Kalenderblatt 13.8.

13. August 2015 Donnerstag · 225. Tag · KW 33

Das Kalenderblatt zum 13. August: Der 13. August ist der 225. Tag des Jahres und fällt 2015 auf einen Donnerstag. Es sind noch 38 Tage bis zum 13.08.2015. Wer hat am 13. August Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 13. August geboren wurden. In diesem Jahr haben u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

  Geburtstage im August ›

Entdecken Sie die historischen und Promi-Geburtstage des Monats. Welche Prominente haben im August Geburtstag?

Horoskop

»«

Geburtstagskinder vom 13. August wurden im Sternzeichen Löwe geboren.

Namenstage

Cassian, Hippolyt & Co.

Am 13. August haben u. a. Cassian, Hippolyt und Marko Namenstag.

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 13. August

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 13. August im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 13. August

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 13. August aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»Wie das Wetter an Hippolyt, so es mehrere Tage geschieht.«

– Bauernregel zum 13. August

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 13. August

1971 Moritz Bleibtreu – 43

Moritz Bleibtreu, geboren am 13. August 1971

Moritz Bleibtreu ist ein populärer deutscher Schauspieler (u. a. „Stadtgespräch“ 1995, „Knockin’ on Heaven’s Door“ 1997, „Lola rennt“ 1998, „Das Experiment“ 2001, „München“ 2005, „Der Baader Meinhof Komplex“ 2008). Er wurde am 13. August 1971 in München geboren. In diesem Jahr feiert Bleibtreu seinen 44. Geburtstag.

1971 Heike Makatsch – 43

Heike Makatsch, geboren am 13. August 1971

Heike Makatsch ist eine deutsche Schauspielerin (u. a. „Männerpension“ 1996, „Tatsächlich … Liebe“ 2003, „Margarete Steiff“ 2005), Sängerin und ehemalige TV-Moderatorin. Sie wurde am 13. August 1971 in Düsseldorf geboren. In diesem Jahr 2015 feiert Makatsch ihren 44. Geburtstag.

1960 Kōji Kondō – 54

Kōji Kondō, geboren am 13. August 1960

Kōji Kondō ist ein japanischer Komponist, der durch seine Musik zu zahlreichen Videospielen der Firma „Nintendo“ bekannt ist (u. a. „Super Mario“-Serie und „The Legend of Zelda“-Serie). Geboren wurde er am 13. August 1960 in Nagoya, Aichi in Japan. Kondō feiert in diesem Jahr seinen 55. Geburtstag.

1946 Janet Yellen – 68

Janet Yellen, geboren am 13. August 1946

Janet Louise Yellen ist eine US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin und aktuelle Präsidentin der US-Notenbank „Federal Reserve Board“ (FED, seit 2014). Geboren wurde sie am 13. August 1946 in Brooklyn, New York City. Yellen feiert in diesem Jahr 2015 ihren 69. Geburtstag.

1945 Howard Marks – 69

Howard Marks, geboren am 13. August 1945

Dennis Howard Marks ist ein als „Mr. Nice“ bekannter ehemaliger britischer Drogenhändler und Autor, der zeitweise um die 10 Prozent des weltweiten Drogenhandels mit Haschisch und Marihuana kontrolliert haben soll und dessen Lebensgeschichte als Bestseller-Autobiographie („Mr. Nice“ 1996, Verfilmung 2010) erschien. Er wurde am 13. August 1945 in Kenfig Hill, Bridgend in Wales geboren. In diesem Jahr feiert Marks seinen 70. Geburtstag.

1926 Fidel Castro – 88

Fidel Castro, geboren am 13. August 1926

Fidel Alejandro Castro Ruz ist ein kubanischer Politiker, Revolutionär gegen den Diktator Batista (1959), kubanischer Regierungschef (1959–2008), Präsident Kubas (1976–2008) und erster Sekretär der regierenden Kommunistischen Partei Kubas (PCC). Geboren wurde er am 13. August 1926 in Birán in Kuba. Castro feiert in diesem Jahr seinen 89. Geburtstag.

1918 Frederick Sanger – 96 (†95)

Frederick Sanger, geboren am 13. August 1918

Frederick Sanger war ein britischer Biochemiker und zweifacher Träger des Nobelpreises für Chemie (1958, 1980) „für seine Arbeiten über die Struktur der Proteine, besonders des Insulins“ und „für seine grundlegenden Arbeiten über Nukleinsäuren-Biochemie, unter besonderer Berücksichtigung von Hybrid-DNA“. Geboren wurde er am 13. August 1918 in Rendcombe in England und verstarb mit 95 Jahren am 19. November 2013 in Cambridge, Cambridgeshire. In diesem Jahr hätte er seinen 97. Geburtstag gefeiert.

1909 Werner Otto – 105 (†102)

Werner Otto war ein deutscher Unternehmer der Wirtschaftswunderzeit und Gründer des Versandhandelsunternehmens „Otto“ (1949). Er wurde am 13. August 1909 in Seelow geboren und starb am 21. Dezember 2011 im hohen Alter von 102 Jahren in Berlin. Sein Geburtstag jährt sich in diesem Jahr 2015 zum 106. Mal.

1902 Felix Wankel – 112 (†86)

Felix Heinrich Wankel war ein deutscher Maschinenbauingenieur und Erfinder des nach ihm benannten Wankelmotors. Geboren wurde er Anfang der 1900er-Jahre am 13. August 1902 in Lahr und starb im Alter von 86 Jahren am 9. Oktober 1988 in Heidelberg. In diesem Jahr jährt sich sein Geburtstag zum 113. Mal.

1899 Alfred Hitchcock – 115 (†80)

Alfred Hitchcock, geboren am 13. August 1899

Sir Alfred Joseph Hitchcock war ein für das Genre Thriller wegweisender britischer Filmregisseur und Filmproduzent (u. a. „Rebecca“ 1940, „Bei Anruf Mord“ 1954, „Das Fenster zum Hof“ 1954, „Vertigo“ 1958, „Der unsichtbare Dritte“ 1959, „Psycho“ 1960, „Die Vögel“ 1963). Er wurde am 13. August 1899 in Leytonstone, London in England geboren und starb am 29. April 1980 mit 80 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. Sein Geburtstag jährt sich 2015 zum 116. Mal.

1872 Richard Martin Willstätter – 142 (†69)

Richard Martin Willstätter, geboren am 13. August 1872

Richard Martin Willstätter war ein deutscher Chemiker und Träger des Nobelpreises für Chemie 1915 „für seine Untersuchungen der Farbstoffe im Pflanzenreich, vor allem des Chlorophylls“. Geboren wurde er am 13. August 1872 in Karlsruhe und starb im Alter von 69 Jahren am 3. August 1942 in Muralto in der Schweiz. In diesem Jahr jährt sich sein Geburtstag zum 143. Mal.

1871 Karl Liebknecht – 143 (†47)

Karl Liebknecht, geboren am 13. August 1871

Karl Liebknecht war ein bedeutender deutscher Politiker, zunächst Reichstagsabgeordneter der SPD (1912–1916) und später Mitbegründer des Spartakusbundes, der in der Novemberrevolution (1918) erfolglos eine „freie sozialistische Republik“ ausrief. Er wurde am 13. August 1871 in Leipzig geboren und verstarb am 15. Januar 1919 mit 47 Jahren in Berlin. In diesem Jahr jährt sich sein Geburtstag zum 144. Mal.

1860 Annie Oakley – 154 (†66)

Annie Oakley, geboren am 13. August 1860

Phoebe Ann Mosey war eine US-amerikanische Kunstschützin, die durch ihre Auftritte in „Buffalo Bill's Wild West Show“ berühmt und zum ersten weiblichen Superstar des Landes wurde. Geboren wurde sie am 13. August 1860 in Willowdell, Ohio in den Vereinigten Staaten und verstarb mit 66 Jahren am 3. November 1926 in Greenville, Ohio. Ihr Geburtstag jährt sich 2015 zum 155. Mal.

1844 Friedrich Miescher – ★ 170 (†51)

Friedrich Miescher, geboren am 13. August 1844

Johannes Friedrich Miescher war ein Schweizer Mediziner, der 1869 die von ihm als „Nuclein“ bezeichnete Nukleinsäure (bekannt ist insbesondere die Desoxyribonukleinsäure, kurz DNS oder DNA) entdeckte, erstmals isolierte und beschrieb. Geboren wurde er am 13. August 1844 in Basel in der Schweiz und starb mit 51 Jahren am 26. August 1895 in Davos. 2015 jährt sich sein Geburtstag das 171. Mal.

1655 Johann Christoph Denner – 359 (†51)

Johann Christoph Denner war ein berühmter deutscher Musikinstrumentenbauer des Barocks, der als Erster Holzblasinstrumente neueren Typs wie Oboe und Blockflöte im deutschsprachigen Raum einführte und um das Jahr 1700 die Klarinette erfand. Er wurde am 13. August 1655 in Leipzig geboren und starb am 20. April 1707 mit 51 Jahren in Nürnberg. Sein Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 360. Mal.

Gestorben am 13. August

Gedenktage am 13. August 2015

Ignaz Semmelweis, geboren am 1. Juli 1818

Wer ist an einem 13. August gestorben? Vor 150 Jahren im Jahr 1865 starb Ignaz Semmelweis, geboren am 1. Juli 1818. Er war ein ungarischer Arzt, der in mangelnder Hygiene die Ursache des Kindbettfiebers fand, für seine Erkenntnisse zu Lebzeiten keine Anerkennung fand („Semmelweis-Reflex“) und posthum zum Pionier der antiseptischen Prophylaxe bzw. Hygiene in der Medizin wurde. Weitere Todestage berühmter Personen am 13. August:

† 1999Ignatz Bubis (†72)
† 1946H. G. Wells (†79)
† 1913August Bebel (†73)
† 1910Florence Nightingale (†90)
† 1863Eugène Delacroix (†65)
† 604Sui Wendi (†63)