Gustav Langenscheidt

Gustav Langenscheidt

wurde am 21. Oktober 1832 geboren

Gustav Langenscheidt war ein deutscher Sprachlehrer und Gründer des heute vor allem für seine Wörterbücher bekannten Verlags Langenscheidt (1856), der mit Charles Toussaint den „Brieflichen Sprach- und Sprech-Unterricht“ zum Erlernen von Fremdsprachen im Selbststudium entwickelte und vertrieb. Er wurde am 21. Oktober 1832 in Berlin geboren und verstarb mit 63 Jahren am 11. November 1895 ebenda. Sein Geburtstag jährt sich 2014 zum 182. Mal.

Gustav Langenscheidt, geboren 1832, war ein deutscher Sprachlehrer.

Geben Sie Gustav Langenscheidt ein »Gefällt mir«, um seine Popularität zu steigern.

Lebensdaten

Steckbrief von Gustav Langenscheidt

GeburtsdatumSonntag, 21. Oktober 1832
GeburtsortBerlin, Deutschland
TodesdatumMontag, 11. November 1895 (†63)
SterbeortBerlin, Deutschland
SternzeichenWaage

Zeitliche Einordnung

Langenscheidts Zeit und seine Zeitgenossen (1832–1895)

Gustav Langenscheidt lebte und wirkte im 19. Jahrhundert. Er kommt 1832 zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Wilhelm Busch (1832–1908) und Johannes Brahms (1833–1897). Seine Kindheit und Jugend erlebt er in den 1830er- und 1840er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Konrad Duden (1829–1911), Paul Julius Reuter (1816–1899) und Ludwig Bechstein (1801–1860). Gustav Langenscheidts Lebensspanne umfasst 63 Jahre. Er stirbt 1895 zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs.

Langenscheidt-FAQ

Häufige Fragen: Biografische Fakten über Langenscheidt

Wann wurde Langenscheidt geboren? Gustav Langenscheidt wurde vor 182 Jahren im Jahr 1832 geboren.

An welchem Tag ist Gustav Langenscheidt geboren worden? Langenscheidt hatte im Herbst am 21. Oktober Geburtstag. Er wurde an einem Sonntag geboren. 2014 fällt sein Geburtstag auf einen Dienstag.

Welches Sternzeichen war Langenscheidt? Gustav Langenscheidt wurde im westlichen Tierkreiszeichen Waage geboren.

Wo wurde Gustav Langenscheidt geboren? Langenscheidt wurde in Deutschland geboren. Er kam in Berlin zur Welt.

Wann ist Langenscheidt gestorben? Gustav Langenscheidt verstarb vor 119 Jahren am Ende des 19. Jahrhunderts am 11. November 1895, einem Montag.

Wie alt war Gustav Langenscheidt als er starb? Gustav Langenscheidt wurde 63 Jahre alt.

Geburtsort / Sterbeort

Berlin – Deutschland

Gustav Langenscheidt wurde in Berlin geboren und verstarb ebenda.

Jubiläen & Gedenktage

182. Geburtstag

182. Geburtstag in diesem Jahr am 21. Oktober 2014. Jubiläen in diesem Jahr ›

200. Jubiläum

200. Jubiläum des Geburtstages in 18 Jahren am 21. Oktober 2032. Jubiläen im Jahr 2032 ›

150. Todestag

150. Todestag am 11. November 2045.

Langenscheidt-Trivia

Schon gewusst?

Gustav Langenscheidt starb 1895 in Berlin; dem selben Ort, an dem er 63 Jahre zuvor 1832 geboren worden war.

Webtipps

Weiterführende Links zu Informationen im Web

Externe Recherchequellen, um mehr über Gustav Langenscheidt zu erfahren:

Mehr entdecken

Thematisch zu Langenscheidt verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

»21.10.«

Der 21. Oktober: Wer hat zusammen mit Gustav Langenscheidt Geburtstag?

Geburtsjahr

»1832«

Berühmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1832: Wer wurde im Jahr 1832 geboren?

Namen

»L«

Bekannte Personen, deren Nachname ebenfalls mit dem Buchstaben L beginnt.

Meinungen über Gustav Langenscheidt

Kommentare

Personen-Ranking:  5.0/10

Steigern Sie das Ranking von Gustav Langenscheidt auf geboren.am durch ein Gefällt mir:

Schlagworte zu Gustav Langenscheidt