Martin Niemöller

Martin Niemöller

wurde am 14. Januar 1892 geboren

Emil Gustav Friedrich Martin Niemöller war ein deutscher Theologe und als fĂĽhrende Figur der Bekennenden Kirche nach anfänglicher Sympathie fĂĽr das NS-Regime Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Er wurde am 14. Januar 1892 in Lippstadt geboren und verstarb am 6. März 1984 mit 92 Jahren in Wiesbaden. Sein Geburtstag jährte sich in diesem Jahr zum 123. Mal.

Martin Niemöller, geboren 1892, war ein deutscher Theologe.

Lebensdaten

Steckbrief von Martin Niemöller

GeburtsdatumDonnerstag, 14. Januar 1892
GeburtsortLippstadt, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
TodesdatumDienstag, 6. März 1984 (†92)
SterbeortWiesbaden, Hessen, Deutschland
SternzeichenSteinbock

Niemöller–Zitate

»Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.«

– Martin Niemöller

»Wir haben nicht zu fragen, wie viel wir uns zutrauen, sondern wir werden gefragt, ob wir Gottes Wort zutrauen, dass es Gottes Wort ist und uns tut, was es sagt!«

– Martin Niemöller

Zeitliche Einordnung

Niemöllers Zeit und seine Zeitgenossen (1892–1984)

Martin Niemöller wird gegen Ende des 19. Jahrhunderts geboren. Er kommt 1892 zur Zeit des Deutschen Kaiserreichs zur Welt. Zu seiner Generation gehören etwa Walter Ulbricht (1893–1973) und Kurt Tucholsky (1890–1935). Seine Kindheit und Jugend erlebt er in den 1890er- und 1900er-Jahren. Zu seiner Lebenszeit wirken u. a. Zeitgenossen wie Paul Spiegel (1937–2006), Joseph Frings (1887–1978) und Christian FĂĽhrer (1943–2014). Martin Niemöllers lange Lebensspanne umfasst 92 Jahre. Er stirbt 1984 zur Zeit des in West und Ost geteilten Deutschlands.

Niemöller-FAQ

Häufige Fragen: Biografische Fakten ĂĽber Niemöller

Wann wurde Niemöller geboren? Martin Niemöller wurde vor 123 Jahren im Jahr 1892 geboren.

An welchem Tag ist Martin Niemöller geboren worden? Niemöller hatte im Winter am 14. Januar Geburtstag. Er wurde an einem Donnerstag geboren. 2015 fiel sein Geburtstag auf einen Mittwoch.

In welchem Sternzeichen wurde Niemöller geboren? Martin Niemöller wurde im westlichen Tierkreiszeichen Steinbock geboren. Nach dem chinesischen Horoskop kam er im Jahr des Hasen (Element Metall) zur Welt.

Wo wurde Martin Niemöller geboren? Niemöller wurde in Deutschland geboren. Er kam in Lippstadt zur Welt.

Wann ist Niemöller gestorben? Martin Niemöller verstarb vor 31 Jahren in den 1980er-Jahren am 6. März 1984, einem Dienstag.

Wie alt war Martin Niemöller als er starb? Martin Niemöller wurde 92 Jahre alt.

Wie alt wäre Martin Niemöller heute? Würde Martin Niemöller noch leben, wäre er heute 123 Jahre alt. Er wurde vor exakt 45.057 Tagen geboren.

Niemöller-Diskussion

Kommentare und Fragen zu Niemöller

Geburtsort / Sterbeort

Lippstadt – Deutschland

Martin Niemöller wurde in Lippstadt geboren und verstarb in Wiesbaden .

Jubiläen & Gedenktage

123. Geburtstag

123. Geburtstag in diesem Jahr am 14. Januar 2015. Jubiläen in diesem Jahr â€ş

130. Jubiläum

130. Jubiläum des Geburtstages in sieben Jahren am 14. Januar 2022. Jubiläen im Jahr 2022 â€ş

40. Todestag

40. Todestag am 6. März 2024. Jubiläen im Jahr 2024 â€ş

Webtipps

WeiterfĂĽhrende Links zu Informationen im Web

Ausgewählte Webseiten mit biographischen Informationen über Martin Niemöller:

Empfehlen

Personen-Ranking: 6.1/10

Das Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität. Steigern Sie das Ranking von Martin Niemöller auf geboren.am durch eine Empfehlung:

Mehr entdecken

Thematisch zu Martin Niemöller verwandte Persönlichkeiten

Geburtstag

»14.1.«

Der 14. Januar: Wer hat am gleichen Tag wie Martin Niemöller Geburtstag?

Geburtsjahr

»1892«

BerĂĽhmte Persönlichkeiten aus dem Jahrgang 1892: Wer wurde im Jahr 1892 geboren?

Religion

»«

Weitere berühmte Personen aus Religion & Kirche: Geistliche, Gläubige & Religionsführer.

Schlagworte zu Martin Niemöller