Christo

Berühmte Bulgaren

Geboren im Geburtsland Bulgarien

Zdravejte! Das Geburtsland Bulgarien: Welche berühmten Persönlichkeiten, bekannten Stars und Promis kamen in Bulgarien zur Welt? Auf dieser Seite finden Sie die größten Bulgaren und Bulgarinnen, die berühmten bulgarischen Söhne und Töchter des Landes, wie etwa Christo, der in Gabrowo geboren wurde, Christo Stoitschkow, Samuel Finzi, Dimitar Berbatov und Elias Canetti.

Landesinfo

Bulgarien – Südosteuropa

Karte Bulgarien

Bulgarien ist ein Staat in Europa. Hauptstadt ist Sofia. In Bulgarien leben ca. 7,1 Mio. Bulgaren, Bulgarinnen und Einwohner anderer Nationalitäten. Amtssprache ist Bulgarisch. Bulgarien umfasst eine Fläche von rund 111.000 km². Nachbarländer sind die Türkei, Rumänien, Griechenland, Serbien und Mazedonien.

Gute Wünsche

»Tschestit ruschden den!«

– Geburtstagsgruß in Bulgarien

Webtipps

Bulgarien-Links

Interessante Webseiten mit weiterführenden Informationen über den Staat Bulgarien:

Berühmte Bulgaren

Dimitar Berbatov – Blagoewgrad

Dimitar Berbatov, geboren am 30. Januar 1981

Dimitar Berbatov wurde am 30. Januar 1981 in Blagoewgrad in Bulgarien geboren. Er ist ein bulgarischer Fußballspieler u. a. bei Bayer 04 Leverkusen (2001–2006) und Manchester United (2008–2012), der neben Christo Stoitschkow als erfolgreichster Fußballspieler Bulgariens gilt (7x Fußballer des Jahres) und Rekordtorschütze der bulgarischen Fußballnationalmannschaft (1999–2010) ist.

Christo – Gabrowo

Christo, geboren am 13. Juni 1935

Christo wurde am 13. Juni 1935 in Gabrowo in Bulgarien geboren. Er ist ein Künstler, der zusammen mit seiner Frau Jeanne-Claude insbesondere durch mehrere Verhüllungsaktionen (u. a. des Berliner Reichstags 1995) bekannt wurde.

Samuel Finzi – Plovdiv

Samuel Finzi, geboren am 20. Januar 1966

Samuel Finzi wurde am 20. Januar 1966 in Plovdiv in Bulgarien geboren. Er ist ein bulgarisch-deutscher Theater- und Film-Schauspieler, der im deutschen Fernsehen insbesondere als Kriminalpsychologe „Flemming“ (2009–2012) und als Rechtsmediziner im Kieler „Tatort“ (seit 2005) bekannt ist.

Christo Stoitschkow – Plovdiv

Christo Stoitschkow, geboren am 8. Februar 1966

Christo Stoitschkow wurde am 8. Februar 1966 in Plovdiv in Bulgarien geboren. Er ist ein ehemaliger bulgarischer Fußballspieler u. a. bei ZSKA Sofia (1984–1990) und dem FC Barcelona (1990–1995, 1996–1998), der fünfmal zu Bulgariens Fußballer des Jahres (1989–1992, 1994) gewählt wurde und neben Dimitar Berbatov als bester Fußballspieler Bulgariens gilt.

Elias Canetti – Russe

Elias Canetti, geboren am 25. Juli 1905

Elias Canetti wurde am 25. Juli 1905 in Russe in Bulgarien geboren. Er war ein Schriftsteller deutscher Sprache (u. a. „Masse und Macht“ 1960) und Träger des Nobelpreises für Literatur 1981 „für sein schriftstellerisches Werk, geprägt von Weitblick, Ideenreichtum und künstlerischer Kraft“.

Gestorben in Bulgarien

1990 starb Lothar Collatz in Bulgarien

Lothar Collatz

Vor 24 Jahren im Jahr 1990 starb Lothar Collatz in Warna in Bulgarien. Er war ein deutscher Mathematiker, der 1937 das nach ihm benannte und bis heute ungelöste mathematische Collatz-Problem („(3n + 1)-Vermutung“) entdeckte. Geboren wurde er am 6. Juli 1910 in Arnsberg.

Länder des Kontinents Europa ›