Nikola Tesla

10. Juli

1856 wurde Nikola Tesla geboren

Nikola Teslas Geburtstag jährte sich am 10. Juli 2016 zum 160. Mal. Er war ein serbisch-US-amerikanischer Erfinder und Ingenieur, der insbesondere auf dem Gebiet der Elektrodynamik tätig war, als Pionier des Wechselstroms in die Geschichte der Energietechnik eingegangen ist und sich mit seiner Technik im „Stromkrieg“ gegen Thomas Alva Edison und den Gleichstrom durchsetzte. Geboren wurde Nikola Tesla am 10. Juli 1856 in Smiljan in Österreich-Ungarn (heute Kroatien). Er verstarb am 7. Januar 1943 mit 86 Jahren in New York City.

Kalenderblatt 10.7.

10. Juli 2016 Sonntag · 192. Tag · KW 27

Das Kalenderblatt zum 10. Juli: Der 10. Juli ist in diesem Schaltjahr der 192. Tag des Jahres und fiel 2016 auf einen Sonntag. Der 10.07.2016 war vor 45 Tagen. Wer hat am 10. Juli Geburtstag? Die berühmten Stars, Promis und bedeutenden Personen, die am 10. Juli geboren wurden. In diesem Jahr hatten u. a. folgende Jahrgänge Jubiläum:

Kalender

Geburtsmonat Juli ›

Entdecken Sie die historischen und VIP-Geburtstage des Monats. Welche Promis haben im Juli Geburtstag?

Fakten zum Tag

Infos zum 10. Juli Sternzeichen, Namenstage & Co.

Horoskop:  Geburtstagskinder vom 10. Juli wurden im Sternzeichen Krebs geboren.

Namenstage:  Am 10. Juli haben u. a. Engelbert, Knud, Raphael und Sascha Namenstag.

Nationalfeiertag:  Der 10. Juli ist bahamischer Nationalfeiertag (Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1973). Alles Gute, Bahamas!

Chronik & Zeitungen

Tageschronik 10. Juli

Produktabbildung Tageschronik

Das Geburtstagsbuch mit über 1.200 Einträgen zu allen wichtigen Ereignissen, Personen und Daten vom 10. Juli im vergangenen Jahrhundert. 140 Seiten.

Zeitungen vom 10. Juli

Zeitungen

Originale Zeitungen und Zeitschriften z. B. von einem 10. Juli aus dem Zeitungsarchiv:

  
  Zeitungen von diesem Tag

Bauernregel

»An Siebenbrüder Regen, der bringt dem Bauern keinen Segen.«

– Bauernregel zum 10. Juli

Empfehlen

Tages-Ranking:  10/10

Das Tages-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Geburtstagskinder. Empfehlen Sie diesen Tag weiter:

Geboren am 10. Juli

1985 Mario Gómez – 31

Mario Gómez, geboren am 10. Juli 1985

Mario Gómez García ist ein deutscher Fußballspieler u. a. beim FC Bayern München (seit 2009) und in der Deutschen Nationalmannschaft (seit 2007). Er wurde am 10. Juli 1985 in Riedlingen geboren. In diesem Jahr 2016 feierte Gómez seinen 31. Geburtstag.

1984 Sebastian Vollmer – 32

Sebastian Vollmer, geboren am 10. Juli 1984

Sebastian Georg Vollmer ist ein deutscher American-Football-Spieler, der 2015 mit seinem Team „New England Patriots“ als erst zweiter Deutscher nach Markus Koch in den 1980ern das NFL-Finale „Super Bowl“ gewinnen konnte. Geboren wurde er am 10. Juli 1984 in Kaarst. Vollmer feierte in diesem Jahr seinen 32. Geburtstag.

1980 Claudia Leitte – 36

Claudia Leitte, geboren am 10. Juli 1980

Claudia Cristina Leite Inácio Pedreira ist eine populäre brasilianische Pop- und Axé-Sängerin (u. a. „As Máscaras“ 2010), die international durch ihre Performance des offiziellen Songs zur Fußball-WM 2014 („We Are One (Ole Ola)“) bekannt wurde. Geboren wurde sie am 10. Juli 1980 in São Gonçalo, Rio de Janeiro in Brasilien. Leitte feierte in diesem Jahr ihren 36. Geburtstag.

1977 Chiwetel Ejiofor – 39

Chiwetel Ejiofor, geboren am 10. Juli 1977

Chiwetelu Umeadi Ejiofor ist ein britischer Schauspieler (u. a. „Amistad“ 1997, „Kleine schmutzige Tricks“ 2002, „Kinky Boots“ 2005, „Children of Men“ 2006, „2012“ 2009, „12 Years a Slave“ 2013). Er wurde am 10. Juli 1977 in London geboren. In diesem Jahr feierte Ejiofor seinen 39. Geburtstag.

1976 Lars Ricken –  40

Lars Ricken, geboren am 10. Juli 1976

Lars Ricken ist ein deutscher Fußballspieler, der mit Borussia Dortmund (1993–2007) u. a. dreimal Deutscher Meister (1995, 1996, 2002) wurde und die Champions League (1997) gewann und in der Nationalmannschaft (1997–2002) spielte. Geboren wurde er am 10. Juli 1976 in Dortmund. Ricken feierte in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag.

1934 Alfred Biolek – 82

Alfred Biolek, geboren am 10. Juli 1934

Alfred Franz Maria Biolek ist ein deutscher Entertainer, Moderator und TV-Produzent, der viele Jahre mit Sendungen wie „Kölner Treff“ (1976–1980), „Bio’s Bahnhof“ (1978–1982), „Boulevard Bio“ (1991–2003) und „alfredissimo“ (1994–2007) zum deutschen Fernsehinventar gehörte. Geboren wurde er am 10. Juli 1934 in Fryštát in Tschechien. Biolek feierte in diesem Jahr seinen 82. Geburtstag.

1931 Alice Munro – 85

Alice Munro, geboren am 10. Juli 1931

Alice Ann Munro ist eine kanadische Schriftstellerin (u. a. „The View from Castle Rock“ 2006) und als „Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte“ Trägerin des Nobelpreises für Literatur 2013. Sie wurde am 10. Juli 1931 in Wingham, Ontario in Kanada geboren. In diesem Jahr feierte Munro ihren 85. Geburtstag.

1921 Harvey Ball – 95 (†79)

Harvey Ross Ball war ein US-amerikanischer Künstler und Inhaber einer Werbefirma, der im Auftrag einer kleinen Versicherungsgesellschaft zur Mitarbeitermotivation einen Ansteckbutton mit einem „Smiley“ entwarf (1963) und als dessen Erfinder gilt. Er wurde am 10. Juli 1921 in Worcester, Massachusetts in den Vereinigten Staaten geboren und starb mit 79 Jahren am 12. April 2001 ebenda. Dieses Jahr wäre er 95 Jahre alt geworden.

1902 Kurt Alder – 114 (†55)

Kurt Alder, geboren am 10. Juli 1902

Kurt Alder war ein deutscher Chemiker und zusammen mit seinem Lehrer Otto Diels Träger des Nobelpreises für Chemie 1950 „für ihre Entdeckungen und die Entwicklung der Dien-Synthese“, der Diels-Alder-Reaktion. Geboren wurde er am 10. Juli 1902 in Königshütte (heute Chorzów), Schlesien in Deutschland (heute Polen) und starb am 20. Juni 1958 mit 55 Jahren in Köln. 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 114. Mal.

1895 Carl Orff – 121 (†86)

Carl Orff, geboren am 10. Juli 1895

Carl Orff war ein deutscher Komponist und einflussreicher Musikpädagoge, aus dessem Werk vor allem die szenische Kantate „Carmina Burana“ (1935/1936) bekannt ist und der das Konzept des „Orff-Schulwerks“ zur musikalischen Erziehung von Kindern mit „Orff-Instrumenten“ entwickelte. Er wurde am 10. Juli 1895 in München geboren und verstarb mit 86 Jahren am 29. März 1982 ebenda. In diesem Jahr jährte sich sein Geburtstag das 121. Mal.

1877 Hélène Dutrieu – 139 (†83)

Hélène Dutrieu, geboren am 10. Juli 1877

Hélène Dutrieu war eine belgische Artistin, Radrennfahrerin und Pilotin, die die erste weibliche Weltmeisterin im Radrennsport (1896) wurde, im Zirkus mit einer Rad-Nummer als „menschlicher Pfeil“ auftrat und als Pilotin zahlreiche Flugwettbewerbe gewann und Rekorde aufstellte. Sie wurde am 10. Juli 1877 in Tournai in Belgien geboren und starb mit 83 Jahren am 27. Juni 1961 in Paris. Ihr Geburtstag jährte sich 2016 zum 139. Mal.

1871 Marcel Proust – 145 (†51)

Marcel Proust, geboren am 10. Juli 1871

Valentin Louis Georges Eugène Marcel Proust war ein französischer Schriftsteller, der mit seinen Kurzgeschichten, Romanen und Briefen wie dem siebenbändigen Hauptwerk „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ (1913–1927) als ein bedeutender Vertreter der klassischen Moderne gilt. Er wurde am 10. Juli 1871 in Auteuil in Frankreich geboren und verstarb mit 51 Jahren am 18. November 1922 in Paris. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 145. Mal.

1867 Max von Baden – 149 (†62)

Max von Baden, geboren am 10. Juli 1867

Maximilian von Baden war der letzte Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs (1918), der in seiner einmonatigen Amtszeit die Parlamentarisierung der Monarchie einleitete, das Dreiklassenwahlrecht abschaffte und nach der Verkündung der Abdankung des Kaisers sein Amt schließlich an den Sozialdemokraten Friedrich Ebert übergab. Er wurde am 10. Juli 1867 in Baden, Baden (heute Baden-Baden) geboren und verstarb mit 62 Jahren am 6. November 1929 in Salem (Baden). 2016 jährte sich sein Geburtstag zum 149. Mal.

1856 Nikola Tesla –  160 (†86)

Nikola Tesla, geboren am 10. Juli 1856

Nikola Tesla war ein serbisch-US-amerikanischer Erfinder und Ingenieur, der insbesondere auf dem Gebiet der Elektrodynamik tätig war, als Pionier des Wechselstroms in die Geschichte der Energietechnik eingegangen ist und sich mit seiner Technik im „Stromkrieg“ gegen Thomas Alva Edison und den Gleichstrom durchsetzte. Geboren wurde er am 10. Juli 1856 in Smiljan in Österreich-Ungarn (heute Kroatien) und verstarb am 7. Januar 1943 mit 86 Jahren in New York City. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 160. Mal.

1839 Adolphus Busch – 177 (†74)

Adolphus Busch, geboren am 10. Juli 1839

Adolphus Busch war ein deutsch-US-amerikanischer Brauer und Unternehmer, der in St. Louis mit seinem Schwiegervater Eberhard Anheuser die Brauerei „Anheuser-Busch“ (1870) gründete und mit Carl Conrad die berühmte Biermarke „Budweiser“ (1876) aus der Taufe hub. Er wurde am 10. Juli 1839 in Mainz-Kastel (heute zu Wiesbaden) geboren und starb mit 74 Jahren am 10. Oktober 1913 in Lindschied (heute zu Bad Schwalbach). Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 177. Mal.

1830 Camille Pissarro – 186 (†73)

Camille Pissarro, geboren am 10. Juli 1830

Jacob Abraham Camille Pissarro war ein französisch-dänischer und einer der bedeutendsten sowie produktivsten Maler des Impressionismus. Geboren wurde er am 10. Juli 1830 in Charlotte Amalie in Amerikanische Jungferninseln und verstarb am 12. November 1903 mit 73 Jahren in Paris. Sein Geburtstag jährte sich 2016 zum 186. Mal.

1509 Johannes Calvin – 507 (†54)

Johannes Calvin, geboren am 10. Juli 1509

Johannes Calvin war ein einflussreicher französischer protestantischer Theologe, der während der Reformation wirkte und nach seiner Flucht vor Glaubensverfolgung aus Frankreich in die Schweiz die nach ihm benannte Bewegung des „Calvinismus“ begründete. Er wurde nach dem zu dieser Zeit verwendeten julianischen Kalender am 10. Juli 1509 in Noyon in Frankreich geboren und verstarb mit 54 Jahren am 27. Mai 1564 in Genf in der Schweiz. 2016 jährte sich sein Geburtstag das 507. Mal.

Gestorben am 10. Juli

Gedenktage am 10. Juli 2016

Louis Daguerre, geboren am 18. November 1787

Wer ist an einem 10. Juli gestorben? Vor 165 Jahren im Jahr 1851 starb Louis Daguerre, geboren am 18. November 1787. Er war ein französischer Künstler und Physiker, der mit der nach ihm benannten Daguerreotypie das erste praktikable und international eingesetzte Fotografieverfahren entwickelte (1835–1839) und mit ihr u. a. vermutlich erstmals Menschen auf einer Fotografie abbildete (1838). Weitere Todestage berühmter Personen am 10. Juli:

† 2015Omar Sharif (†83)
† 2004Inge Meysel (†94)
† 1584Wilhelm I. (†51)
† 1099El Cid (†56)
† 138Hadrian (†62)